Lodderbast

Berliner Allee 56 | 30175 Hannover


Öffnungszeiten
Mo-Fr: 18-22 Uhr | So: 15-22 Uhr

Reservierungen
0170 238 28 28

Karten
Normal: 10€ | Ermäßigt: 8€*

Abo
Fünfer: 45€ | Zehner: 80€

Lodderpost (Newsletter)
Hier klicken!

Juni 2018
| Country & Cowboyhüte |

20 | Mittwoch

19.00 Uhr

Grain | Premiere | engl. OmU

Country & Cowboyhüte

Grain

Nach dem abrupten Klimawandel leben die Menschen in Ruinenstädten oder als Flüchtlinge in ländlichen Gebieten. Ein Wissenschaftler begibt sich auf die Suche nach einem berühmten Genetiker, der eine Lösung für die fortwährenden Missernten besitzen könnte. “Eine schwarzweiße, epische SciFi-Parabel voller atemberaubender Bilder und philosophischer Untertöne.“ Filmfestival Cologne

TURK/D/FR 2018 | R: S. Kaplanoğlu | 123 Min. | FSK ab 12

21 | Donnerstag

18.30 Uhr

True Grit (1969) | engl. OmU

*True Grit-Doppel*

Country & Cowboyhüte

True Grit 1969

Spätwesternklassiker mit John Wayne! 1880 in Arkansas: Die junge Matti verliert ihren Vater und beschließt, den Mörder ausfindig zu machen. Dafür bezahlt sie den trinksüchtigen und raubeinigen Marshal Rooster, um ihr zu helfen. Der Texas Ranger La Boeuf schließt sich ihnen an und so macht sich das ungleiche Trio auf die Suche nach dem Flüchtigen.

USA 1969 | R: H. Hathaway | 128 Min. | FSK ab 12

21 | Donnerstag

21.45 Uhr

True Grit (2010) | engl. OmU

*True Grit-Doppel*

Country & Cowboyhüte

True Grit 2010

Neuinterpretation des Westernklassikers mit Jeff Bridges und Matt Damon. 1880 in Arkansas: Die junge Matti verliert ihren Vater und beschließt, den Mörder ausfindig zu machen. Dafür bezahlt sie den trinksüchtigen und raubeinigen Marshal Rooster, um ihr zu helfen. Der Texas Ranger La Boeuf schließt sich ihnen an und so macht sich das ungleiche Trio auf die Suche nach dem Flüchtigen.

USA 2010 | R: E. + J. Coen | 110 Min. | FSK ab 12

22 | Freitag

19.00 Uhr

Anhedonia & Rüdiger | Weltpremiere | dt. Original

*Regisseur P. S. Zimmer und Hauptdarsteller F. Fernandez zu Gast*

Wildes deutsches Kino

Rüdiger

Satirischer Science-Fiction-Kunstfilm mit Robert Stadlober. „Anachronistisch und ironisch, wild, schön, albern: Anhedonia - Narzissmus als Narkose ist angenehm seltsames Kunstkino.“ schreibt Toby Ashraf in der taz. Rüdiger, der Cheflakai aus Anhedonia, bekommt mit Rüdiger – Aufstieg aus Ausstieg seinen eigenen Film – im Lodderbast zu sehen als… haltet euch fest… Weltpremiere! Musiker und Regisseur Patrick Siegfried Zimmer und Rüdiger-Darsteller Flo Fernandez sind zu Gast!

Anhedonia: D 2016 | R: P. S. Zimmer | 79 Min. | FSK k.a. || Rüdiger: D 2017 | R: P. S. Zimmer | 21 Min. | FSK k.a.

23 | Samstag

16.00 Uhr

Western | dt. Original

Country & Cowboyhüte | Wildes deutsches Kino

Western

Verband der deutschen Filmkritik: Bester Film 2017! Im wilden Osten, in Bulgarien, wird eine Gruppe deutscher Bauarbeiter zu modernen Cowboys; statt Pistolen haben sie Werkzeuge am Gürtel und durchstreifen unter der brennenden Sonne unerforschtes Land. "Es mag sich nicht nach dem wohl schönsten deutschen Film des Jahres anhören, doch Western ist es." schrieb Spiegel Online

D/AT 2017 | R: V. Grisebach | 120 Min. | FSK ab 12

23 | Samstag

19.00 Uhr

Newsman Team Kurzfilmrolle | dt. Original

*Regisseur Dennis Klose zu Gast*

Wildes deutsches Kino | Trashploitation

Dennis Klose

Kurzfilm-Kult aus Bremen mit starken Typen, großen Kanonen und jeder Menge Halligalli: Regisseur Dennis Klose vom legendären Newsman Team ist zu Gast im Lodderbast und zeigt eine Newsman-Trash-Kurzfilmrolle aus seinem Archiv. Anschließend präsentiert er seinen Lieblingsfilm Pusher II. Ein Abend wie ein rasierklingendes Gedicht.

www.newsman-show.de

23 | Samstag

21.45 Uhr

Pusher II | dän./serb. OmU

*Zelluleut': Dennis Klose*

Filmschaffende zeigen ihre Lieblingsfilme

Pusher II

Mit der Pusher-Trilogie um Gangster und Drogen mit Mads Mikkelsen legte der dänische Regisseur Nicolas Winding Refn seinen Aufschlag hin. „Regisseur Refn besetzte viele Rollen mit echten Straftätern. Und Mikkelsen ringt dem toughen Tonny ungeahnte Facetten ab. Fazit: Großes Kino aus dem kleinen Dänemark.“ meint Cinema. Regisseur Dennis Klose stellt seinen Lieblingsfilm Pusher II vor!

DK 2004 | R: N. Winding Refn | 100 Min. | FSK ab 16

24 | Sonntag

13.00 Uhr

Three Billboards Outside Ebbing, Missouri | dt. Synchronfassung

Country & Cowboyhüte

Three Billboards Outside Ebbing Missouri

Oscars für Frances McDormand und Sam Rockwell! Nach dem Tod ihrer Tochter mietet Mildred drei Werbetafeln und prangert dort die Polizei an. „Eine Tragödie mit unfassbar komischen Dialogen. Melancholie, die immer wieder ins Groteske kippt. Ein Rachedrama, in dem auch Versöhnung möglich scheint. Ein Thriller, der die großen Konflikte der Gegenwart aufgreift." Der Spiegel

USA 2017 | R: M. McDonagh | 116 Min. | FSK ab 12

24 | Sonntag

16.00 Uhr

Lucky | engl. OmU

Country & Cowboyhüte

Lucky

Lucky ist ein 90-jähriger Eigenbrötler, Atheist und Freigeist. Er lebt in einem verschlafenen Wüstenstädtchen im amerikanischen Nirgendwo und verbringt seine Tage mit Yoga und Eiskaffee am Morgen und philosophischen Gesprächen bei Bloody Mary am Abend. Bis er sich nach einem kleinen Unfall seiner Vergänglichkeit bewusst wird. Harry Dean Stanton (Paris, Texas) in der Rolle seines Lebens!

USA 2017 | R: J. Caroll Lynch | 88 Min. | FSK ab 0

24 | Sonntag

19.00 Uhr

Das finstere Tal | dt. Original

Country & Cowboyhüte | Wildes deutsches Kino

Das finstere Tal

Ein mysteriöser amerikanischer Fotograf kommt in ein kleines Alpendorf und findet dort mysteriöse Todesfälle, Misstrauen und Geheimnisse. Mystischer Alpenfilm und Schneewestern mit Sam Riley, Paula Beer und Tobias Moretti in den Hautrollen. „Eine gelungene Hommage an die Filme von Sergio Leone… Einer der besten Filme der Berlinale“ urteilte der Bayrische Rundfunk.

AT/D 2013 | R: A. Prochaska | 115 Min. | FSK ab 12

25 | Montag

19.00 Uhr

Lotte | dt. Original

Wildes deutsches Kino

Lotte

Krankenschwester Lotte will sich nicht binden und schlägt sich die Nächte um die Ohren. Im Krankenhaus freundet sie sich mit einem Teenager an, mit dem sie mehr verbindet, als sie ahnt. Lotte ist „impertinent und unausstehlich, liebenswürdig und ausgestattet mit einem dem Überleben in der Stadt höchst dienlichen Witz. Famos Lottes Sprüche, die sie mit Verve auf den Asphalt rotzt.“ Zitty

D 2016 | R: J. Schultheiß | 78 Min. | FSK ab 16

26 | Dienstag

19.00 Uhr

On The Milky Road | Premiere | serb. OmU

Country & Cowboyhüte

On The Milky Road

Emir Kusturica, Meister des Surrealen, erzählt eine verrückte, phantasievolle und überbordende Liebesgeschichte im Bosnienkrieg: Milchmann Kosta verliebt sich in eine geheimnisvolle Italienerin, die beiden brennen durch, ziehen durch die serbische Landschaft und geraten in einen Strudel fantastischer Abenteuer. Kusturica spielt die Hauptrolle, an seiner Seite Monica Bellucci.

SER 2016 | R: E. Kusturica | 125 Min. | FSK ab 12

27 | Mittwoch

19.00 Uhr

Western | dt. Original

Country & Cowboyhüte | Wildes deutsches Kino

Western

Verband der deutschen Filmkritik: Bester Film 2017! Im wilden Osten, in Bulgarien, wird eine Gruppe deutscher Bauarbeiter zu modernen Cowboys; statt Pistolen haben sie Werkzeuge am Gürtel und durchstreifen unter der brennenden Sonne unerforschtes Land. "Es mag sich nicht nach dem wohl schönsten deutschen Film des Jahres anhören, doch Western ist es." schrieb Spiegel Online

D/AT 2017 | R: V. Grisebach | 120 Min. | FSK ab 12

28 | Donnerstag

18.30 Uhr

Grain | Premiere | engl. OmU

Country & Cowboyhüte

Grain

Nach dem abrupten Klimawandel leben die Menschen in Ruinenstädten oder als Flüchtlinge in ländlichen Gebieten. Ein Wissenschaftler begibt sich auf die Suche nach einem berühmten Genetiker, der eine Lösung für die fortwährenden Missernten besitzen könnte. “Eine schwarzweiße, epische SciFi-Parabel voller atemberaubender Bilder und philosophischer Untertöne.“ Filmfestival Cologne

TURK/D/FR 2018 | R: S. Kaplanoğlu | 123 Min. | FSK ab 12

28 | Donnerstag

21.45 Uhr

The Wild Bunch (1969) | engl. OmU

Country & Cowboyhüte

The Wild Bunch

Sam Peckinpahs Spätwestern-Meisterwerk! Der Film verbindet die Geschichte um den Outlaw Bishop und seine Bande mit gesellschaftskritischen Elementen, krasser Gewalt und kraftvoller Bildästhetik. „Der Film zählt zu den packendsten Klageliedern der Wildwest-Filmgeschichte.“ urteilt Time Out.

USA 1969 | R: S. Peckinpah | 145 Min. | FSK ab 16

29 | Freitag

19.00 Uhr

Three Billboards Outside Ebbing, Missouri | engl. OmU

Country & Cowboyhüte

Three Billboards Outside Ebbing Missouri

Oscars für Frances McDormand und Sam Rockwell! Nach dem Tod ihrer Tochter mietet Mildred drei Werbetafeln und prangert dort die Polizei an. „Eine Tragödie mit unfassbar komischen Dialogen. Melancholie, die immer wieder ins Groteske kippt. Ein Rachedrama, in dem auch Versöhnung möglich scheint. Ein Thriller, der die großen Konflikte der Gegenwart aufgreift." Der Spiegel

USA 2017 | R: M. McDonagh | 116 Min. | FSK ab 12

29 | Freitag

21.45 Uhr

Phantasm II (1988) | engl. OmU

Latenight-Rambazamba

Phantasm 2

Der Kampf gegen das Böse geht in die zweite Runde. Der Teenager Mike kämpft gegen das Böse in Form des Tall Man, einem mysteriösen Grabräuber, der die Toten in eine andere Dimension transportiert… Die Phantasm–Reihe ist eine brillante Mischung aus Horror, Action und Science Fiction mit einem Schuss schwarzen Humor. Wir zeigen die langersehnte Wiederaufführung der Horrorklassiker exklusiv in Hannover!

USA 1988 | R: D. Coscarelli | 97 Min. | FSK ab 18

Juli 2018
| Damals & Heute |

01 | Sonntag

13.00 Uhr

Three Billboards Outside Ebbing, Missouri | dt. Synchronfassung

Frances McDormand: heute

Three Billboards Outside Ebbing Missouri

Oscars für Frances McDormand und Sam Rockwell! Nach dem Tod ihrer Tochter mietet Mildred drei Werbetafeln und prangert dort die Polizei an. „Eine Tragödie mit unfassbar komischen Dialogen. Melancholie, die immer wieder ins Groteske kippt. Ein Rachedrama, in dem auch Versöhnung möglich scheint. Ein Thriller, der die großen Konflikte der Gegenwart aufgreift." Der Spiegel

USA 2017 | R: M. McDonagh | 116 Min. | FSK ab 12

01 | Sonntag

16.00 Uhr

Aus einem Jahr der Nichtereignisse | Premiere | dt. Original

Der Dokumentarfilm | Wildes deutsches Kino

Aus einem Jahr der Nichtereignisse

Willi lebt fast neunzigjährig allein auf einem norddeutschen Hof. Die Beobachtungen der alltäglichen Gegebenheiten verschmelzen mit den wiederkehrenden Erzählungen weitzurückliegender Erlebnisse. „Ein Meisterwerk des Dokumismus (lies: dokumentarischer Minimalismus), das seinem Titel auf schönste Weise gerecht wird" meint der Falter, „ein betörend schöner Film“ schreibt die taz.

D 2017 | R: A.-C. Renninger + J. Frölke | 83 Min. | FSK k.A.

01 | Sonntag

19.00 Uhr

Lost In The Living | Premiere | dt. Original / engl. OmU

Wildes deutsches Kino

Lost In The Living

Der irische Musiker Oisín und seine Band kommen für ein paar Gigs nach Berlin. Alles scheint prima zu laufen - bis Oisín auf der Bühne auf einmal ausflippt. Er stürzt sich allein ins Berliner Nachtleben. Als er die hübsche Sabine kennenlernt, die ihm Orte fernab der Party- und Touristen-Hotspots zeigt, wird sein Berlin-Trip nach und nach zur Tour de Force. Achtung Berlin Award für die beste Regie!

IRE/D 2015 | R: R. Manson | 77 Min. | FSK k.A.

02 | Montag

19.00 Uhr

Montana Sacra - Der heilige Berg (1973) | span. / engl. OmU

Alejandro Jodorowsky: damals | Jodorowsky-Retrospektive

Montana Sacra

Kultfilm des Kultregisseurs Alejandro Jodorowsky! In dem metaphysischen Drama über Religion und Gewalt übernimmt Jodorowsky selbst die Hauptrolle des Alchemisten. „Ein überwältigendes, mystizistisches Werk voller Zynismus und ausschweifenden Bildern. Bebilderte, phantasmagorische Imagination und drogenbeeinflusste Kreativität fusionieren hier zu einem grotesken Zirkus voller exquisiter Kuriositäten und religiöser Anspielungen.“ Mitternachtskino

MEX/USA 1973 | R: A. Jodorowsky | 114 Min. | FSK ab 18

03 | Dienstag

19.00 Uhr

Figaros Wölfe | Exklusives Event-Screening | dt. Original

Wildes deutsches Kino

Figaros Wölfe

Wild, laut und dreckig. Die etwas sonderbare Colette lebt auf dem Dach eines opulenten Hochhauses, während auf den Straßen unter ihr das gesittete Bürgertum flaniert. Die junge Frau ist das Objekt der Begierde dreier Männer, die sie tagtäglich missbrauchen. Dann aber taucht ein mysteriöser Fremder auf ... Wildes deutsches Kino in schwarz-weiß, mit Franz Rogowski und nur exklusiv im Lodderbast!

D 2017 | R: D. Galizia | 70 Min. | FSK k.A.

05 | Donnerstag

19.00 Uhr

Man spricht deutsch (1988) | dt. Original

Wildes deutsches Kino | Trashploitation

Man spricht deutsch

„Schön hier, was? Hier wohnen übrigens ausschließlich Deutsche, ein paar Schweizer auch noch; Italiener lassen wir, speziell hier, überhaupt nicht mehr rein!" Kabarettist Gerhard Polt fährt mit seiner Familie in den Urlaub – und reibt dem Zuschauer jedes Touristenklischee unter die Nase. Als Zuschauer ist man froh im Kino zu sitzen und nicht mit den anderen Sardinen am italienischen Strand zu liegen!

D 1988 | R: H. C. Müller | 89 Min. | FSK ab 0

05 | Donnerstag

21.45 Uhr

Coffee & Cigarettes (2003) | engl. OmU

Jim Jarmusch: damals und heute | Jarmusch-Retrospektive

Coffee & Cigarettes

Kaffee und Zigaretten in schwarzweiß. Cool, poetisch und magisch, wie es nur Jim Jarmusch kann, reihen sich insgesamt 11 Episoden von 1986 bis 2003 aneinander. „... ein Hochgenuss, der sich vor einem abspielt, wie ein unvergessliches Konzept-Album“ schwärmte das Rolling Stone-Magazin. Mit dabei unter anderem Tom Waits, The White Stripes, Bill Murray, Cate Blanchet und und und.

USA 2003 | R: J. Jarmusch | 96 Min. | FSK ab 0

06 | Freitag

19.00 Uhr

Call Me By Your Name | engl. OmU

Die erste große Liebe: heute

Call Me By Your Name

1983 - ein sonnendurchtränkter Sommer auf dem italienischen Landsitz von Elios Eltern. Der 17-Jährige hört Musik, liest Bücher und langweilt sich, bis der neue Assistent seines Vaters auftaucht. Elio beginnt zögerliche Annäherungsversuche… "Auf schöne erotische, sensible Weise verzaubert...ein Knaller" Entertainment Weekly

IT/FR 2017 | R: L. Guadagnino | 130 Min. | FSK ab 12

06 | Freitag

21.45 Uhr

Blood Simple (1984) | engl. OmU

Frances McDormand: damals | Latenight-Rambazamba

Blood Simple

Der Debutfilm von Schauspielerin Frances McDormand und gleichzeitig der erste Film der Coen-Brüder! Eine unglückliche Ehe, ein zwielichtiger Privatdetektiv, 10.000 Dollar und ein Auftragsmord. Wie für die Coens typisch, spielt hier ein Reigen skurriler Gestalten um sein Leben.

USA 1984 | R: J. + E. Coen | 99 Min. | FSK 18

08 | Sonntag

13.00 Uhr

Aus einem Jahr der Nichtereignisse | Premiere | dt. Original

Der Dokumentarfilm | Wildes deutsches Kino

Aus einem Jahr der Nichtereignisse

Willi lebt fast neunzigjährig allein auf einem norddeutschen Hof. Die Beobachtungen der alltäglichen Gegebenheiten verschmelzen mit den wiederkehrenden Erzählungen weitzurückliegender Erlebnisse. „Ein Meisterwerk des Dokumismus (lies: dokumentarischer Minimalismus), das seinem Titel auf schönste Weise gerecht wird" meint der Falter, „ein betörend schöner Film“ schreibt die taz.

D 2017 | R: A.-C. Renninger + J. Frölke | 83 Min. | FSK k.A.

08 | Sonntag

16.00 Uhr

Three Billboards Outside Ebbing, Missouri | engl. OmU

Frances McDormand: heute

Three Billboards Outside Ebbing Missouri

Oscars für Frances McDormand und Sam Rockwell! Nach dem Tod ihrer Tochter mietet Mildred drei Werbetafeln und prangert dort die Polizei an. „Eine Tragödie mit unfassbar komischen Dialogen. Melancholie, die immer wieder ins Groteske kippt. Ein Rachedrama, in dem auch Versöhnung möglich scheint. Ein Thriller, der die großen Konflikte der Gegenwart aufgreift." Der Spiegel

USA 2017 | R: M. McDonagh | 116 Min. | FSK ab 12

08 | Sonntag

19.00 Uhr

The Graduate - Die Reifeprüfung (1967) | engl. OmU

Die erste große Liebe: damals

Die Reifeprüfung

Der Durchbruch von Dustin Hoffman in einem damals revolutionären und skandalösen Film! Der junge Highschool-Absolvent Benjamin bandelt mit Mrs. Robinson, einer veheirateten Freundin seiner Eltern, an. Spektakuläre Kameraperspektiven, ein Soundtrack von Simon & Garfunkel und ein Oscar für den Regisseur Mike Nichols.

USA 1967 | R: M. Nichols | 102 Min. | FSK ab 12

09.07.2018 bis 15.07.2018

SOMMERPAUSE

Sommerpause Lodderbast

16 | Montag

19.00 Uhr

Call Me By Your Name | engl. OmU

Die erste große Liebe: heute

Call Me By Your Name

1983 - ein sonnendurchtränkter Sommer auf dem italienischen Landsitz von Elios Eltern. Der 17-Jährige hört Musik, liest Bücher und langweilt sich, bis der neue Assistent seines Vaters auftaucht. Elio beginnt zögerliche Annäherungsversuche… "Auf schöne erotische, sensible Weise verzaubert...ein Knaller" Entertainment Weekly

IT/FR 2017 | R: L. Guadagnino | 130 Min. | FSK ab 12

17 | Dienstag

19.00 Uhr

Lost In The Living | Premiere | dt. Original / engl. OmU

Wildes deutsches Kino

Lost In The Living

Der irische Musiker Oisín und seine Band kommen für ein paar Gigs nach Berlin. Alles scheint prima zu laufen - bis Oisín auf der Bühne auf einmal ausflippt. Er stürzt sich allein ins Berliner Nachtleben. Als er die hübsche Sabine kennenlernt, die ihm Orte fernab der Party- und Touristen-Hotspots zeigt, wird sein Berlin-Trip nach und nach zur Tour de Force. Achtung Berlin Award für die beste Regie!

IRE/D 2015 | R: R. Manson | 77 Min. | FSK k.A.

18 | Mittwoch

19.00 Uhr

Three Billboards Outside Ebbing, Missouri | engl. OmU

Frances McDormand: heute

Three Billboards Outside Ebbing Missouri

Oscars für Frances McDormand und Sam Rockwell! Nach dem Tod ihrer Tochter mietet Mildred drei Werbetafeln und prangert dort die Polizei an. „Eine Tragödie mit unfassbar komischen Dialogen. Melancholie, die immer wieder ins Groteske kippt. Ein Rachedrama, in dem auch Versöhnung möglich scheint. Ein Thriller, der die großen Konflikte der Gegenwart aufgreift." Der Spiegel

USA 2017 | R: M. McDonagh | 116 Min. | FSK ab 12

19 | Donnerstag

19.00 Uhr

Poesía sin fin | Premiere | span. OmU

*Alejandro Jodorowsky-Doppel*

Alejandro Jodorowsky: heute | Jodorowsky-Retrospektive

Poesia Sin Fin

Alejandro Jodorowsky ist Regisseur, aber auch Essayist, Clown und Tarotmeister – Endless Poetry ist Teil seiner Autobiografie: Der 20-jährige Alejandrito entscheidet gegen den Willen seiner Familie Poet zu werden und wird in den Kreis der künstlerischen Avantgarde aufgenommen. "Mr. Jodorowsky, at 88, shows the irrepressible energy of a man who is just getting started", schrieb die New York Times über den Film.

FR / CHILE 2016 | R: A. Jodorowsky | 128 Min. | FSK k.A.

19 | Donnerstag

21.45 Uhr

El Topo (1970) | span. OmU

*Alejandro Jodorowsky-Doppel*

Alejandro Jodorowsky: damals | Jodorowsky-Retrospektive

El Topo

Kultfilm von Alejandro Jodorowsky. Ein in Mexiko gedrehter surrealer Anti-Western, der getarnt als Egotrip von der Selbstfindungssuche der Hauptfigur durch Metaphern auf Religion, Staat, Gesellschaft, Tod, Blut und Sex erzählt. Im Mittelpunkt steht der in schwarzes Leder gekleidete namenlose Gunman, der die innere Katharsis und den Weg zu Gott sucht.

MEX 1970 | R: A. Jodorowsky | 125 Min. | FSK ab 18

20 | Freitag

19.00 Uhr

Call Me By Your Name | engl. OmU

Die erste große Liebe: heute

Call Me By Your Name

1983 - ein sonnendurchtränkter Sommer auf dem italienischen Landsitz von Elios Eltern. Der 17-Jährige hört Musik, liest Bücher und langweilt sich, bis der neue Assistent seines Vaters auftaucht. Elio beginnt zögerliche Annäherungsversuche… "Auf schöne erotische, sensible Weise verzaubert...ein Knaller" Entertainment Weekly

IT/FR 2017 | R: L. Guadagnino | 130 Min. | FSK ab 12

20 | Freitag

21.45 Uhr

Terminator 2: Judgement Day (1991) | engl. OmU

Latenight-Rambazamba

Terminator 2 Judgement Day

Der Terminator des Typs T-800 ist ein Android, der durch die Zeit reist, um das Schicksal der Menschheit zu lenken. Arnold Schwarzeneggers „I’ll be back“ wurde zur Legende und provozierte unzählige Actionfiguren, Videospiele, Flipperautomaten, Fanblogs und Fortsetzungen. „Das Sci-Fi-Spektakel des Perfektionskönigs James Cameron zählt zu den Meisterwerken des Genres.“ Cinema

USA 1991 | R: J. Cameron | 156 Min. | FSK ab 16

22 | Sonntag

13.00 Uhr

The Graduate - Die Reifeprüfung (1967) | dt. Synchronfassung

Die erste große Liebe: damals

Die Reifeprüfung

Der Durchbruch von Dustin Hoffman in einem damals revolutionären und skandalösen Film! Der junge Highschool-Absolvent Benjamin bandelt mit Mrs. Robinson, einer veheirateten Freundin seiner Eltern, an. Spektakuläre Kameraperspektiven, ein Soundtrack von Simon & Garfunkel und ein Oscar für den Regisseur Mike Nichols.

USA 1967 | R: M. Nichols | 102 Min. | FSK ab 12

22 | Sonntag

16.00 Uhr

Blood Simple (1984) | engl. OmU

*Frances McDormand-Doppel*

Frances McDormand: damals

Blood Simple

Der Debutfilm von Schauspielerin Frances McDormand und gleichzeitig der erste Film der Coen-Brüder! Eine unglückliche Ehe, ein zwielichtiger Privatdetektiv, 10.000 Dollar und ein Auftragsmord. Wie für die Coens typisch, spielt hier ein Reigen skurriler Gestalten um sein Leben.

USA 1984 | R: J. + E. Coen | 99 Min. | FSK 18

22 | Sonntag

19.00 Uhr

Three Billboards Outside Ebbing, Missouri | engl. OmU

*Frances McDormand-Doppel*

Frances McDormand: heute

Three Billboards Outside Ebbing Missouri

Oscars für Frances McDormand und Sam Rockwell! Nach dem Tod ihrer Tochter mietet Mildred drei Werbetafeln und prangert dort die Polizei an. „Eine Tragödie mit unfassbar komischen Dialogen. Melancholie, die immer wieder ins Groteske kippt. Ein Rachedrama, in dem auch Versöhnung möglich scheint. Ein Thriller, der die großen Konflikte der Gegenwart aufgreift." Der Spiegel

USA 2017 | R: M. McDonagh | 116 Min. | FSK ab 12

24 | Dienstag

19.00 Uhr

Poesía sin fin | Premiere | span. OmU

Alejandro Jodorowsky: heute | Jodorowsky-Retrospektive

Poesia Sin Fin

Alejandro Jodorowsky ist Regisseur, aber auch Essayist, Clown und Tarotmeister – Endless Poetry ist Teil seiner Autobiografie: Der 20-jährige Alejandrito entscheidet gegen den Willen seiner Familie Poet zu werden und wird in den Kreis der künstlerischen Avantgarde aufgenommen. "Mr. Jodorowsky, at 88, shows the irrepressible energy of a man who is just getting started", schrieb die New York Times über den Film.

FR / CHILE 2016 | R: A. Jodorowsky | 128 Min. | FSK k.A.

25 | Mittwoch

19.00 Uhr

Call Me By Your Name | engl. OmU

Die erste große Liebe: heute

Call Me By Your Name

1983 - ein sonnendurchtränkter Sommer auf dem italienischen Landsitz von Elios Eltern. Der 17-Jährige hört Musik, liest Bücher und langweilt sich, bis der neue Assistent seines Vaters auftaucht. Elio beginnt zögerliche Annäherungsversuche… "Auf schöne erotische, sensible Weise verzaubert...ein Knaller" Entertainment Weekly

IT/FR 2017 | R: L. Guadagnino | 130 Min. | FSK ab 12

26 | Donnerstag

19.00 Uhr

Coffee & Cigarettes (2003) | engl. OmU

Jim Jarmusch: damals und heute | Jarmusch-Retrospektive

Coffee & Cigarettes

Kaffee und Zigaretten in schwarzweiß. Cool, poetisch und magisch, wie es nur Jim Jarmusch kann, reihen sich insgesamt 11 Episoden von 1986 bis 2003 aneinander. „... ein Hochgenuss, der sich vor einem abspielt, wie ein unvergessliches Konzept-Album“ schwärmte das Rolling Stone-Magazin. Mit dabei unter anderem Tom Waits, The White Stripes, Bill Murray, Cate Blanchet und und und.

USA 2003 | R: J. Jarmusch | 96 Min. | FSK ab 0

26 | Donnerstag

21.45 Uhr

Hellraiser 2 - Hellbound (1988) | engl. OmU

Latenight-Rambazamba

Hellraiser 2 Hellbound

Fortsetzung des Horrorklassikers Hellraiser: Nach den grausamen Vorfällen im Haus ihrer Eltern kommt Kirsty, die einzige Überlebende, in ein Sanatorium. Der Arzt zeigt großes Interesse an Kirstys Fall, aber nicht um ihr zu helfen, sondern um hinter das Geheimnis des Würfels und der Zenobiten zu gelangen. In einem blutigen Ritual lässt er Kirstys tote Mutter wieder auferstehen …

GB/USA 1988 | R: T. Randel | 99 Min. | FSK ab 18

27 | Freitag

19.00 Uhr

Lost In The Living | Premiere | dt. Original / engl. OmU

Wildes deutsches Kino

Lost In The Living

Der irische Musiker Oisín und seine Band kommen für ein paar Gigs nach Berlin. Alles scheint prima zu laufen - bis Oisín auf der Bühne auf einmal ausflippt. Er stürzt sich allein ins Berliner Nachtleben. Als er die hübsche Sabine kennenlernt, die ihm Orte fernab der Party- und Touristen-Hotspots zeigt, wird sein Berlin-Trip nach und nach zur Tour de Force. Achtung Berlin Award für die beste Regie!

IRE/D 2015 | R: R. Manson | 77 Min. | FSK k.A.

27 | Freitag

21.45 Uhr

Montana Sacra - Der heilige Berg (1973) | span. / engl. OmU

Alejandro Jodorowsky: damals | Jodorowsky-Retrospektive | Latenight-Rambazamba

Montana Sacra

Kultfilm des Kultregisseurs Alejandro Jodorowsky! In dem metaphysischen Drama über Religion und Gewalt übernimmt Jodorowsky selbst die Hauptrolle des Alchemisten. „Ein überwältigendes, mystizistisches Werk voller Zynismus und ausschweifenden Bildern. Bebilderte, phantasmagorische Imagination und drogenbeeinflusste Kreativität fusionieren hier zu einem grotesken Zirkus voller exquisiter Kuriositäten und religiöser Anspielungen.“ Mitternachtskino

MEX/USA 1973 | R: A. Jodorowsky | 114 Min. | FSK ab 18

28 | Samstag

13.30 Uhr bis 17.00 Uhr

14 Uhr | 15 Uhr | 16 Uhr : Kurzfilmrolle

Eintritt frei!

Kiosktag Hannover

Wir machen mit beim Kiosktag 2018! Von 13.30 Uhr bis 17.00 Uhr machen wir die Tür auf - und ihr könnt den Lodderbast in Aktion erleben: Um 14, 15 und 16 Uhr zeigen wir eine Kurzfilmauswahl. Der Eintritt ist kostenfrei. Dazu gibt's eine bunte Tüte aufs Haus.

Alle Besucher bekommen eine bunte Tüte gratis!

28 | Samstag

20.00 Uhr

Godard: Alphaville (1967) - RBTNK Edit | stumm mit Live-Musik

Das stumme Bild | RBTNK Edit

Alphaville RBTNK Edit

Unter dem Pseudonym RBTNK vertont der Pianist und E-Musiker Malte Hollmann den ursprünglich mit Sprache aufgenommenen Film Alphaville von Jean-Luc Godard live mit elektronischen Klängen. Godard mischt in Alphaville ebenso intelligent wie anspruchsvoll Science-Fiction- und ‚film noir‘-Motive. Er siedelt sie unverkennbar im Paris des Jahres 1965 an. Gewinner der Berlinale 1965. Ein absolutes Muss!
Achtung: Der Eintritt für diese Veranstaltung kostet ausnahmsweise 15 Euro. Ermäßigte Karten kosten 13 Euro.

FR/IT 1967 | R: J.-L. Godard | 89 Min. | FSK ab 16

29 | Sonntag

13.00 Uhr

Call Me By Your Name | dt. Synchronfassung

Die erste große Liebe: heute

Call Me By Your Name

1983 - ein sonnendurchtränkter Sommer auf dem italienischen Landsitz von Elios Eltern. Der 17-Jährige hört Musik, liest Bücher und langweilt sich, bis der neue Assistent seines Vaters auftaucht. Elio beginnt zögerliche Annäherungsversuche… "Auf schöne erotische, sensible Weise verzaubert...ein Knaller" Entertainment Weekly

IT/FR 2017 | R: L. Guadagnino | 130 Min. | FSK ab 12

29 | Sonntag

16.30 Uhr

Aus einem Jahr der Nichtereignisse | Premiere | dt. Original

Der Dokumentarfilm | Wildes deutsches Kino

Aus einem Jahr der Nichtereignisse

Willi lebt fast neunzigjährig allein auf einem norddeutschen Hof. Die Beobachtungen der alltäglichen Gegebenheiten verschmelzen mit den wiederkehrenden Erzählungen weitzurückliegender Erlebnisse. „Ein Meisterwerk des Dokumismus (lies: dokumentarischer Minimalismus), das seinem Titel auf schönste Weise gerecht wird" meint der Falter, „ein betörend schöner Film“ schreibt die taz.

D 2017 | R: A.-C. Renninger + J. Frölke | 83 Min. | FSK k.A.

29 | Sonntag

19.00 Uhr

Figaros Wölfe | Exklusives Event-Screening | dt. Original

*Regisseur Dominik Galizia zu Gast*

Wildes deutsches Kino

Figaros Wölfe

Wild, laut und dreckig. Die etwas sonderbare Colette lebt auf dem Dach eines opulenten Hochhauses, während auf den Straßen unter ihr das gesittete Bürgertum flaniert. Die junge Frau ist das Objekt der Begierde dreier Männer, die sie tagtäglich missbrauchen. Dann aber taucht ein mysteriöser Fremder auf ... Wildes deutsches Kino in schwarz-weiß, mit Franz Rogowski und nur exklusiv im Lodderbast!

D 2017 | R: D. Galizia | 70 Min. | FSK k.A.

30 | Montag

19.00 Uhr

Blood Simple (1984) | engl. OmU

Frances McDormand: damals

Blood Simple

Der Debutfilm von Schauspielerin Frances McDormand und gleichzeitig der erste Film der Coen-Brüder! Eine unglückliche Ehe, ein zwielichtiger Privatdetektiv, 10.000 Dollar und ein Auftragsmord. Wie für die Coens typisch, spielt hier ein Reigen skurriler Gestalten um sein Leben.

USA 1984 | R: J. + E. Coen | 99 Min. | FSK 18

31 | Dienstag

19.00 Uhr

Poesía sin fin | Premiere | span. OmU

Alejandro Jodorowsky: heute | Jodorowsky-Retrospektive

Poesia Sin Fin

Alejandro Jodorowsky ist Regisseur, aber auch Essayist, Clown und Tarotmeister – Endless Poetry ist Teil seiner Autobiografie: Der 20-jährige Alejandrito entscheidet gegen den Willen seiner Familie Poet zu werden und wird in den Kreis der künstlerischen Avantgarde aufgenommen. "Mr. Jodorowsky, at 88, shows the irrepressible energy of a man who is just getting started", schrieb die New York Times über den Film.

FR / CHILE 2016 | R: A. Jodorowsky | 128 Min. | FSK k.A.

September 2018

03 | Montag

19.00 Uhr

KRIMIFEST HANNOVER 2018 | Lesung

Max Annas liest "Finsterwalde"

So richtig finster

Finsterwalde

Max Annas, Krimi-Bestsellerautor und Gewinner des Deutschen Krimi Preises 2017, liest aus seinem im Juli 2018 erscheinenden "Finsterwalde". Die Lesung veranstalten wir in Zusammenarbeit mit der Sternschnuppe Buchhandlung Hannover.

Annas, Max: Finsterwalde. - Rowohlt: 2018.

08 | Samstag

19.00 Uhr

KRIMIFEST HANNOVER 2018 | Lesung

Friedemann Hahn liest "Foresta Nera"

Dunkle Vergangenheit

Foresta Nera

Friedemann Hahn, Villa-Romana- und Villa-Massimo-Preisträger und Träger der Max-Lütze-Medaille, liest aus seinem im März 2018 erschienenen Noir-Krimi "Foresta Nera". Die Lesung veranstalten wir in Zusammenarbeit mit der Sternschnuppe Buchhandlung Hannover.

Hahn, Friedemann: Foresta Nera. - Polar: 2018.

17 | Montag

19.00 Uhr

KRIMIFEST HANNOVER 2018 | Lesung

Roland Spranger liest "Tiefenscharf"

Grenzgebiete

Tiefenscharf

Roland Spranger, Glauser-Preisträger 2013, liest aus seinem im Februar 2018 erschienenen Krimi-Noir "Tiefenscharf". Die Lesung veranstalten wir in Zusammenarbeit mit der Sternschnuppe Buchhandlung Hannover.

Spranger, Roland: Tiefenscharf. - Polar: 2018.

22 | Samstag

19.00 Uhr

KRIMIFEST HANNOVER 2018 | Lesung

Monika Geier liest "Alles so hell da vorn"

Frauen am Zug

Alles so hell da vorn

Monika Geier, Bestsellerautorin und Zweitplatzierte beim Deutschen Krimi Preis 2018, liest aus ihrem im Mai 2017 erschienenen Krimi "Alles so hell da vorn". Die Lesung veranstalten wir in Zusammenarbeit mit der Sternschnuppe Buchhandlung Hannover.

Geier, Monika: Alles so hell da vorn. - Argument mit Ariadne: 2017.

* Schüler, Studenten, Azubis und HannoverAktiv Pass-Inhaber mit entsprechendem Ausweis

Lodderbast Kino Hannover | Das kleinste Kino der Welt | Sehenswerte Filme und kuratiertes Kinoprogramm

Am 02.01.2018 haben wir in der Berliner Allee 56 unseren Lodderbast eröffnet. Mit 20 Plätzen auf 39 Quadratmetern sind wir nicht nur das kleinste Programmkino in Hannover sondern auch das kleinste Kino der Welt. Unser Kinoprogramm ist eine wilde, abwechslungsreiche und spannende Zusammenstellung aktueller Filmpremieren, legendärer Meisterwerke und ungeahnter Perlen des Independent-Kinos.

Die Filme kuratieren wir zu monatlich wechselnden Schwerpunktthemen. Daneben haben wir einen Dauerschwerpunkt auf wildem deutschem Kino. In diesem Rahmen laden wir jeden Monat Filmschaffende ein, die unseren Gästen ihre eigenen oder ihre Lieblingsfilme vorstellen.

Hier findet ihr ein paar Pressestimmen zum Lodderbast:

| taz | NDR Kultur | NDR DAS! | Neue Presse |

Wir freuen uns auf euren Besuch!

Wiebke und Johannes Thomsen

Lodderbast Logo Icon
IMPRESSUM
DATENSCHUTZ

LODDERBAST