Lodderbast Kino Hannover

Lodderbast Logo

Berliner Allee 56 | 30175 Hannover


Telefon: +49 170 238 28 28
E-Mail: info@lodderbast.de

Geschenk-Gutscheine
Online: hier bestellen!

Abo
Fünfer: 45€ | Zehner: 80€
Online: hier bestellen!


Lodderpost (Newsletter)
Hier klicken!


06.03.2021 | Samstag

19.00 Uhr

Nackte Tiere

***

Zu Gast: Regisseurin Melanie Waelde

***


*** HIER GEHT'S ZUM LIVESTREAM ***

Verloren in der deutschen Provinz und auf der Suche nach Halt, finden sich fünf Jugendliche und leben nach ihren eigenen Regeln. Katja, Sascha, Benni, Laila und Schöller - sie rennen ineinander hinein, voneinander weg. Sie küssen sich, sie schlagen sich. Sie lieben sich. Nähe und Schmerz sind eins. Doch nach diesem Winter und dem Ende der Schule werden sich ihre Wege trennen. NACKTE TIERE ist ein Film über die Zeit, in der man die Welt erobern könnte. In der man Faustschläge frisst, ohne mit der Wimper zu zucken, weil man weiß, dass da jemand ist, der einen auffängt. Und über den Schmerz des Abschieds, all das hinter sich zu lassen. Für etwas, das man noch gar nicht kennt.

Zu Gast im Live-Filmgespräch ist die Regisseurin des Films Melanie Waelde.

D 2020 | R: M. Waelde | 87 Min. | FSK ab 12

***

07.03.2021 | Sonntag

19.00 Uhr

Pulgasari

***

Zu Gast: Korea-Experte und Cineast Dr. Uwe Schmelter

***


*** HIER GEHT'S ZUM LIVESTREAM ***

Jurassic Maschpark: Das kleinste Kino der Welt ist ab März zu Gast im Landesmuseum Hannover: Das Lodderbast Kino Hannover kuratiert anlässlich der Sonderausstellung ein DinoKinoProgramm mit Wums! Glanzlichter der Filmgeschichte, bombastische Blockbuster und skurrile Filmperlen – für jede*n ist ein Dino dabei. Und für alle, die mehr über die Filmstars und deren Natur wissen möchten: mit der Kinokarte gibt es – neben dem kurzen Einblick vor dem Film – ermäßigten Eintritt in die Sonderausstellung zum Wahl-Zeitpunkt.

Zum Film: Im Korea des 14. Jahrhunderts kämpfen Rebellen gegen ihren König und die Monarchie. Bei einem Camp in den Bergen geraten Inde, der Führer der Rebellen, und seine Mitstreiter in Gefangenschaft. Der Schmied Takse stirbt in der Gefangenschaft. Vor seinem Tod formt er noch die kleine Figur Pulgasari aus Reis, die seiner Tochter gegeben wird. Durch Kontakt mit Blut wird Pulgasari lebendig. Pulgasari ernährt sich von Eisen. Nach jeder Mahlzeit wächst Pulgasari weiter und wird zu einem metallfressenden Riesenmonster. Der Film wurde vom südkoreanischen Regisseur Shin Sang-ok inszeniert, welcher 1978 auf Befehl Kim Jong-ils nach Nordkorea, das zu dieser Zeit unter der Diktatur Jong-ils Vater Kim Il-sung stand, entführt wurde. Kim Jong-il galt als großer Filmliebhaber und wollte mit seinem Entführungsopfer die nordkoreanische Filmwirtschaft bereichern. Pulgasari ist Shin Sang-oks bekanntester Film aus seiner Zeit der Gefangenschaft, bevor ihm 1986 die Flucht gelang.

Zu Gast ist der Korea-Experte und Cineast Dr. Uwe Schmelter. Als Präsident der Deutsch-Koreanischen Gesellschaft e.V., ehemaliger Regionalleiter der Goethe-Institute in Ostasien und Senior Advisor for Korean-German Affairs der Korea Culture and Arts Foundation in Seoul ist er der perfekte Gesprächspartner für einen Monsterfilm mit Propaganda-Hintergrund.

PRK 1985 | R: Sang-ok Shin | 95 Min. | FSK k.a.

***

10.03.2021 | Mittwoch

19.00 Uhr

Das neue Evangelium

***

Zu Gast: Landesbischof Ralf Meister und Schauspiel-Intendantin Sonja Anders

***


*** HIER GEHT'S ZUR ANMELDUNG ***

In der Film-Reihe "Gesundheit ist ein Menschenrecht", die wir gemeinsam mit dem Evangelisch-lutherischen Missionswerk Niedersachsen anbieten, zeigen wir heute Milo Raus Film "Das neue Evangelium". Die Teilnahme an der Veranstaltung ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich!

Was würde Jesus im 21. Jahrhundert predigen? Wer wären seine Jünger? Regisseur Milo Rau (DAS KONGO TRIBUNAL) kehrt in der süditalienischen Stadt Matera zu den Ursprüngen des Evangeliums zurück und inszeniert es als Passionsspiel einer Gesellschaft, die geprägt ist von Unrecht und Ungleichheit. Gemeinsam mit dem Politaktivisten Yvan Sagnet, der Jesus verkörpert, erschafft Rau eine zutiefst biblische Geschichte.

Zu Gast im Live-Filmgespräch ist Landesbischof Ralf Meister.

D/CH/IT 2020 | R: M. Rau | 107 Min. | FSK k.a.

***

12.03.2021 | Freitag

19.00 Uhr

Hi, AI

***

Zu Gast: Regisseurin Isa Willinger

***


*** HIER GEHT'S ZUM LIVESTREAM ***

Humanoide Roboter sind die neuen Lebewesen auf unserem Planeten. Sie sind an der Rezeption tätig, in Shopping Malls oder als Köche. Und sie führen bereits Beziehungen mit Menschen. „Bei einer K.I. musst du deine Sätze knapp und pointiert halten“, gibt der Roboterentwickler Matt seinem Kunden Chuck mit auf den Weg, als dieser seine neue Roboter-Partnerin Harmony in der Fabrik abholt und die beiden zu einem Road Trip durch die USA aufbrechen. Der Sex-Roboter Harmony, so stellt sich auf den zweiten Blick heraus, mag Bücher und kann aus dem Stegreif Ray Kurzweil zitieren.

Zu Gast im Live-Filmgespräch ist die Regisseurin des Films Isa Willinger.

D 2019 | R: I. Willinger | 87 Min. | FSK 12

***

19.03.2021 | Freitag

19.00 Uhr

Schlaf

***

Zu Gast: Regisseur Michael Venus

***


*** HIER GEHT'S ZUM LIVESTREAM ***

Marlene lebt mit ihrer Tochter Mona in Hamburg und leidet unter krankhaft wiederkehrenden Albträumen. In einer Zeitungsannonce glaubt sie den realen Schauplatz ihrer Albträume entdeckt zu haben: das Hotel Sonnen­hügel im Dorf Stainbach. Heimlich reist sie in den idyllisch gelegenen Ort, wo sich ihre Befürchtungen bestätigen. Als sie herausfindet, dass ihre Albträume in Verbindung mit drei Selbstmorden stehen, fällt sie in einen komatösen Schlaf und landet in der Psychiatrie.

Zu Gast im Live-Filmgespräch ist der Regisseur des Films Michael Venus.

D 2020 | R: M. Venus | 102 Min. | FSK 16

***

20.03.2021 | Samstag

19.00 Uhr

Sunburned

***

Zu Gast: Hauptdarstellerin Zita Gaier und Editorin Ruth Schönegge

***


*** HIER GEHT'S ZUM LIVESTREAM ***

Die eigenwillige Claire verbringt die Ferien mit ihrer älteren Schwester Zoe und ihrer Mutter Sophie in einem Hotel am Strand in Andalusien. Sophie verbringt ihre Tage am Pool und zeigt nur minimales Interesse an ihren Töchtern. Anfangs klammert sich Claire an ihre ältere Schwester Zoe. Doch als sich Zoe in Michael, einen Jungen ihres Alters, verliebt ist Claire auf sich allein gestellt. Am Strand lernt sie den jungen senegalesischen Strandverkäufer Amram kennen. Sie möchte ihm helfen, doch macht dadurch unabsichtlich seine verzweifelte Situation noch aussichtsloser.

Zu Gast im Live-Filmgespräch sind die Hauptdarstellerin Zita Gaier und die Editorin Ruth Schönegge.

D/PO 2020 | R: C. Hellsgård | 92 Min. | FSK 12

***

27.03.2021 | Samstag

19.00 Uhr

Cronofobia

***

Zu Gast: Regisseur Francesco Rizzi

***


*** HIER GEHT'S ZUM LIVESTREAM ***

Suter (Vinicio Marchioni) ist ein mysteriöser, eigenbrötlerischer Mann, permanent in Bewegung und auf der Flucht vor sich selbst. Den Tag über reist er durch die Schweiz, in seinem anonymen weissen Transporter. In der Nacht beobachtet er heimlich das Leben von Anna (Sabine Timoteo), einer rebellischen Frau, die ein grosses Trauma zu überwinden versucht. Als die Frau seine Obsession für sie entdeckt, entspinnt sich eine eigenwillige Form von Intimität zwischen den beiden, die bald in eine zärtlich-verstörende Beziehung mündet. Aber das zerbrechliche Gleichgewicht ist bedroht von einem dunklen Geheimnis…

Zu Gast im Live-Filmgespräch ist der Regisseur des Films Francesco Rizzi.

CH 2018 | R: F. Rizzi | 93 Min. | FSK 12

***

14.04.2021 | Mittwoch

19.00 Uhr

Taxi nach La Paz

***

Zu Gast: Expertin oder Experte zum Thema

***


*** HIER GEHT'S ZUR ANMELDUNG ***

In der Film-Reihe "Gesundheit ist ein Menschenrecht", die wir gemeinsam mit dem Evangelisch-lutherischen Missionswerk Niedersachsen anbieten, zeigen wir heute einen Überraschungsfilm. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich!

Sebastián, Mitte 30, Taxifahrer, bekommt den Auftrag, den gläubigen Muslim Jalil und sein altes Dialysegerät nach Bolivien zu fahren, damit er sich von dort nach Mekka aufmachen kann. Unterhaltsames Roadmovie und gleichzeitig eine Pilgerfahrt von Buenos Aires nach La Paz, 3000 km Zeit für die wichtigen Fragen des Lebens.

Zu Gast im Live-Filmgespräch ist eine ELM-Expertin/ein ELM-Experte zum Thema.

ARG 2015 | 90 Min.

***

23.04.2021 | Freitag

19.00 Uhr

The Trouble With Being Born

***

Zu Gast: Regisseurin Sandra Wollner

***


*** HIER GEHT'S ZUM LIVESTREAM ***

Elli ist ein Android und lebt mit einem Mann zusammen, den sie ihren Vater nennt. Gemeinsam lassen sie sich durch den Sommer treiben. Tagsüber schwimmen sie im Pool und nachts bringt er sie ins Bett. Sie teilt seine Erinnerungen und alles andere, was er ihr einprogrammiert, damit sie sich daran erinnert. Erinnerungen, die ihm alles, aber ihr nichts bedeuten. Doch eines Nachts macht sie sich auf den Weg in den Wald und folgt einem verklingenden Echo...

Zu Gast im Live-Filmgespräch ist die Regisseurin des Films Sandra Wollner.

D/AT 2020 | R: S. Wollner | 94 Min. | FSK 16

***

25.04.2021 | Sonntag

23.30 Uhr

93rd Academy Awards - OSCAR-Verleihung 2021

***

Live aus Hollywood

***


*** HIER GEHT'S ZUM LIVE-STREAM ***

In Hollywood verleiht die Academy of Motion Picture Arts and Sciences die 93. OSCARS. Keine Frage - das Spektakel ziehen wir uns gemeinsam rein! Ab 23.30 Uhr starten wir unseren Live-Stream. Die Preisverleihung beginnt um 02.00 Uhr. Auch unser raketenstarkes Tippspiel haben wir als Online-Edition für euch am Start. Wie immer gibt es dufte Preise zu gewinnen.

Über unseren Live-Chat könnt ihr euch unmittelbar in unseren Stream einklinken, mitfiebern und hitzige Diskussionen über die Preisträger anschieben.

Dauer: ca. 360 Minuten

***

12.05.2021 | Mittwoch

19.00 Uhr

Die Sängerin von Kinshasa

***

Zu Gast: Expertin oder Experte zum Thema

***


*** HIER GEHT'S ZUR ANMELDUNG ***

In der Film-Reihe "Gesundheit ist ein Menschenrecht", die wir gemeinsam mit dem Evangelisch-lutherischen Missionswerk Niedersachsen anbieten, zeigen wir heute einen Überraschungsfilm. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich!

Die selbstbewusste Sängerin Félicité arbeitet als passionierte Sängerin in einer Bar in Kinshasa, der Hauptstadt der DR Kongo, als ihr Sohn verunglückt und dringend operiert werden muss. Doch dafür fehlt eine Krankenversicherung und Geld sowieso. Ein poetischer Film der einen mitnimmt in die pulsierende Hauptstadt und seine Krisen- und Glücksmomente. Bester Film African Movie Academy Award.

Zu Gast im Live-Filmgespräch ist eine ELM-Expertin/ein ELM-Experte zum Thema.

FR/BEL/SEN/LBN 2017 | 120 Min.


* Schüler, Studenten, Azubis und HannoverAktiv Pass-Inhaber mit entsprechendem Ausweis

Lodderbast Kino Hannover | LDRBST | Das kleinste Kino der Welt | Sehenswerte Filme und kuratiertes Kinoprogramm

Am 02.01.2018 haben wir in der Berliner Allee 56 unser Lodderbast Kino Hannover eröffnet. Mit 20 Plätzen auf 39 Quadratmetern sind wir nicht nur das kleinste Programmkino in Hannover sondern auch das kleinste Kino der Welt. Unser Kinoprogramm ist eine wilde, abwechslungsreiche und spannende Zusammenstellung aktueller Filmpremieren, legendärer Meisterwerke und ungeahnter Perlen des Independent-Kinos.

Die Filme kuratieren wir zu monatlich wechselnden Schwerpunktthemen. Daneben haben wir einen Dauerschwerpunkt auf wildem deutschem Kino. In diesem Rahmen laden wir jeden Monat Filmschaffende ein, die unseren Gästen ihre eigenen oder ihre Lieblingsfilme vorstellen.

Hier findet ihr ein paar Pressestimmen zum Lodderbast:

| taz | NDR Kultur | NDR DAS! | Neue Presse |

Wir freuen uns auf euren Besuch!

Wiebke und Johannes Thomsen



Lodderbast Logo Icon

Lodderbast Logo Icon
IMPRESSUM
DATENSCHUTZ

Lodderbast Kino Hannover