Lodderbast Kino Hannover

Berliner Allee 56 | 30175 Hannover

Öffnungszeiten
Spätestens 30 Minuten vor Filmbeginn

Eintrittskarten und Gutscheine
0170 238 28 28
shop.lodderbast.de

Eintrittspreise
Normal: 10€ | Ermäßigt: 6€*

Abo
Fünfer: 45€ | Zehner: 80€

Mitgliedschaft
Gold: 250€ | Club: 450€


Lodderpost (Newsletter)
Hier klicken!


Sprachfassungen
OmU: Original mit deutschen Untertiteln
OmenglU: Original mit englischen Untertiteln
OV: Originalversion ohne Untertitel
dt. Synchro: deutsche Synchronfassung


Dezember 2019
Monatsthema: "Budenzauber"

08.12.2019 | Sonntag

11.00 Uhr

Der Junge muss an die frische Luft (2018) | dt. OV

Der Junge muss an die frische Luft

Hape Kerkelings berührende Kindheitsgeschichte: Ruhrpott 1972. Der pummelige, 9-jährige Hans-Peter wächst auf in der Geborgenheit seiner fröhlichen und feierwütigen Verwandtschaft. Sein großes Talent, andere zum Lachen zu bringen, trainiert er täglich im Krämerladen seiner Oma. Aber leider ist nicht alles rosig. Dunkle Schatten legen sich auf den Alltag des Jungen, als seine Mutter nach einer Operation immer depressiver wird. Für Hans-Peter ein Ansporn, seine komödiantische Begabung immer weiter zu perfektionieren. „Eine Tragikomödie, die wirklich beides zusammenbringt: Lachen und Weinen. Die Humor als probates Mittel zeigt, um sich gegen die Zumutungen des Lebens zu wehren,“ schreibt Zeit-Online

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

D 2018 | R: C. Link | 100 Min. | FSK ab 6

RESERVIEREN

08.12.2019 | Sonntag

14.00 Uhr

Michel in der Suppenschüssel (1971) | dt. Synchro

Michel in der Suppenschüssel

Filmklassiker nach Astrid Lindgren! Wenn der kleine Michel aus Lönneberga schläft, könnte man den Fünfjährigen für einen Engel halten. Wenn er aber wach ist, dann hat dieser Michel mehr Unsinn als Sinn im Kopf. Obwohl er eigentlich nur helfen und immer das Beste will! Kann Michel denn was dafür, dass sein Kopf einfach im Topf stecken bleibt, als er den Rest der Suppe auslecken wollte?

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

SWE 1971 | R: O. Hellbom | 95 Min. | FSK ab 6

RESERVIEREN

08.12.2019 | Sonntag

17.00 Uhr

Der goldene Handschuh (2019) | dt. OV

Der goldene Handschuh

Ein Film, der spaltet! Filmdrama von Fatih Akin über den Frauenmörder Fritz Honka aus dem Hamburger Kiezmilieu der 1970er Jahre. Der Film basiert auf einem gleichnamigen Roman von Heinz Strunk. Fritz Honka lebte in den 1970er-Jahren im Hamburger Stadtteil St. Pauli. Wenn er nicht gerade als Hilfsarbeiter einer Tätigkeit nachgeht, verbringt er die Nächte gerne in der örtlichen Kiezkneipe „Zum Goldenen Handschuh“. Denn zwischen Trinkern, Prostituierten und anderen Gestalten der Nacht kann man einsamen Frauen am Besten näherkommen und ihnen nachstellen. Was keiner weiß: Der unscheinbar wirkende Mann mit Hornbrille und eingedrücktem Gesicht ist der wahrscheinlich berüchtigtste Serienmörder der deutschen Nachkriegszeit. "Ein Werk mit Schockpotenzial," meint Spiegel online, der Tagesspiegel schreibt: "Der Glöckner von St. Pauli...ein gelungen düsterer, grausamer ... Film" und die FAZ schließt sich an: "Extrem nah am Täter und fast unerträglich." Na, dann: viel Spaß!

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

D 2019 | R: F. Akin | 110 Min. | FSK ab 18

RESERVIEREN

08.12.2019 | Sonntag

20.15 Uhr

Cristina Binetti: Experimental, Doc, Shorts | 8mm | div. OmU

*Regisseurin Cristina Binetti zu Gast*

Cristina Binetti

Experimentalfilmabend mit Cristina Binetti, die eine Kurzfilmrolle ihrer Arbeiten mitbringt und persönlich im Lodderbast vorstellt! Cristina Binetti, 1976 in Frankfurt/M. geboren, hat ihre Wurzeln in Apulien (Bari). An der Schule für den unabhängigen Film setzte sie sich viel mit dem analogen Film auseinander, war fasziniert von den Meistern des Italienischen Neorealismus, wie Fellini und De Sica und entdeckte ihre Leidenschaft für den „authentischen“ Film. Ihre Drehbücher und Kurzfilme produziert sie unabhängig und die meisten ihrer Experimentalfilme sind in schwarz-weiß und auf 8mm - ohne Ton - gedreht. Das Zelluloid bearbeitet sie von Hand, mit Farbe oder versieht es mit kleinen Einkerbungen.

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

RESERVIEREN

09.12.2019 | Montag

19.00 Uhr

Udo Bergmann: Tanz, roter Punkt, tanz | Lesung

*Autor Udo Bergmann liest live aus seinem Roman*

Tanz roter Punkt tanz

Udo Bergmann öffnet mit seinem Roman ein Fenster in die “wilden” Endsechziger in Hannover. Die Geschichte des Roten Punktes schildert eine legendäre hannoversche Protestwelle in Form einer gemeinschaftlichen Car-Sharing-Aktion gegen die Fahrpreiserhöhungen der Üstra im Jahr 1969.

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

RESERVIEREN

10.12.2019 | Dienstag

18.00 Uhr

Die Einzelteile der Liebe (2019) | Premiere | dt. OV

Die Einzelteile der Liebe

Sophie und Georg haben sich einmal geliebt. Jetzt sind sie getrennt. In einzelnen Momentaufnahmen zeichnet der Film das lakonische Porträt einer modernen Familie. Wir sehen das Mietshaus, die Einfahrt, ein Auto. Wir sehen Georg, der Jacob zu sich ins Auto holt, abfährt. Wir sehen Sophie, wie sie hinter dem Auto herrennt. Verzweifelt. Schimpfend. Wurde das Kind vom Vater entführt? So einfach ist die Sache in „Die Einzelteile der Liebe“ nicht, in dem das Verliebtsein, das Familiegründen, die Trennung und der Streit in der Filmmontage gegenübergestellt werden. Eine ernsthafte Trennungskomödie mit Gesangseinlagen. Dieser Debutfilm lief auf der diesjährigen Berlinale in der Sektion Perspektive deutsches Kino.

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

D 2019 | R: M. Bliese | 97 Min. | FSK ab 0

RESERVIEREN

10.12.2019 | Dienstag

21.00 Uhr

Mid 90s (2019) | engl. OmU

Mid 90s

Das Regiedebüt von Schauspieler Jonah Hill ist eine Liebeserklärung an die 90er-Jahre - eine Zeit, in der Skateboarden sportliche Konventionen sprengte und man mit Mixtapes Mädels beeindrucken konnte. Stevie ist 13 und wächst unter schwierigen Verhältnissen in Los Angeles auf. Seine Tage verbringt er mit „Street Fighter II“-Zocken und damit, heimlich die CD-Sammlung seines großen Bruders rauf und runter zu hören. Als er anfängt, mit den Jungs vom Local Skateshop abzuhängen, öffnet sich ihm eine völlig neue Welt: Skaten an verbotenen Plätzen, Abhauen vor der Polizei, Hauspartys und natürlich Mädchen. Gedreht auf 16mm und mit einem Soundtrack von den Pixies bis zum Wu-Tang Clan, gelingt dem Hollywood-Star ein Nostalgietrip in eine Zeit, deren Mode und Popkultur heute Kult sind. „Obwohl von einem Hollywood-Star gedreht, ist MID90s keine nostalgische Indie-Fabel im körnigen Skate-Punk-Look. Es ist etwas Kleineres und Reineres: ein Stück Straßenleben, das aus umherschwirrenden Momenten besteht, die eine tiefe Realität erreichen,“ schwärmt Variety.

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

USA 2019 | R: J. Hill | 84 Min. | FSK ab 12

RESERVIEREN

11.12.2019 | Mittwoch

11.00 Uhr

Ordinary Time (2018) | Premiere | port. OmU

*BYOB - Bring Your Own Baby: Kino für frischgebackene Eltern*

Ordinary Time

In einem Lissaboner Apartment kümmert sich Marta um ihr Neugeborenes, während sie sich von der Geburt ihres ersten Kindes erholt. In diesen ersten Tagen bekommt sie Besuch von Freunden und Familie. Sowie sie in den intimen Raum ihres Zuhauses eintreten, erzählen sie Geschichten von Heirat, Geburt, ersten Jobs, Erwartungen und Zukunftsplänen. So entstehen Fragmente, die sich mit Martas Lebenssituation vermischen. Gleichzeitig zeigt sich Martas Entwicklung im häuslichen Leben gespiegelt, das zum Barometer ihres Gefühlslebens wird.

Der Ton wird nicht bis Anschlag aufgedreht, sondern Baby-Ohren-freundlich eingepegelt. Niemand beschwert sich, wenn sich dein Kind bemerkbar macht! Es gibt (begrenzten!) Platz für deinen Kinderwagen. Wenn du sicher einen Kinderwagenplatz haben möchtest, melde dich bitte vorher telefonisch unter 0170 238 28 28 an. Eintritt 8 Euro – Babys haben natürlich freien Eintritt.

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

POR 2018 | R: S. Nobre | 64 Min. | FSK k.A.

RESERVIEREN

11.12.2019 | Mittwoch

18.00 Uhr

PJ Harvey - A Dog Called Money (2019) | Premiere | engl. OmU

A Dog Called Money

Auf der Suche nach Inspiration folgt die britische Musikerin und Indie-Ikone PJ Harvey ihrem Freund, dem preisgekrönten Fotojournalisten und Kameramann Seamus Murphy, auf seinen Reisen um die Welt. In Afghanistan, dem Kosovo und Washington DC sammelt Harvey Gedanken und schreibt Texte, Murphy nimmt Bilder auf. Zurück in London verwandelt die Musikerin die gesammelten Wörter in Gedichte, in Songs und schließlich in ein Musikalbum, "The Hope Six Demolition Project", das sie im Rahmen einer Kunstperformance aufnimmt. In einem speziell konstruierten Raum im Somerset House kann die Öffentlichkeit den fünfwöchigen Entstehungsprozess beobachten, als seien Harvey und ihre Band eine lebende Ton-Skulptur. PJ HARVEY – A DOG CALLED MONEY gewährt nicht nur einen noch nie dagewesenen, intimen Einblick in den Arbeitsprozess von PJ Harvey, sondern zeigt auch exemplarisch, wie aus Inspiration im Zuge eines gemeinschaftlichen kreativen Prozesses große Kunst entsteht: ein Musikalbum, eine Kunstinstallation, ein Dokumentarfilm.

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

IRL/GB 2019 | R: S. Murphy | 94 Min. | FSK ab 6

RESERVIEREN

11.12.2019 | Mittwoch

21.00 Uhr

Der goldene Handschuh (2019) | dt. OV

Der goldene Handschuh

Ein Film, der spaltet! Filmdrama von Fatih Akin über den Frauenmörder Fritz Honka aus dem Hamburger Kiezmilieu der 1970er Jahre. Der Film basiert auf einem gleichnamigen Roman von Heinz Strunk. Fritz Honka lebte in den 1970er-Jahren im Hamburger Stadtteil St. Pauli. Wenn er nicht gerade als Hilfsarbeiter einer Tätigkeit nachgeht, verbringt er die Nächte gerne in der örtlichen Kiezkneipe „Zum Goldenen Handschuh“. Denn zwischen Trinkern, Prostituierten und anderen Gestalten der Nacht kann man einsamen Frauen am Besten näherkommen und ihnen nachstellen. Was keiner weiß: Der unscheinbar wirkende Mann mit Hornbrille und eingedrücktem Gesicht ist der wahrscheinlich berüchtigtste Serienmörder der deutschen Nachkriegszeit. "Ein Werk mit Schockpotenzial," meint Spiegel online, der Tagesspiegel schreibt: "Der Glöckner von St. Pauli...ein gelungen düsterer, grausamer ... Film" und die FAZ schließt sich an: "Extrem nah am Täter und fast unerträglich." Na, dann: viel Spaß!

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

D 2019 | R: F. Akin | 110 Min. | FSK ab 18

RESERVIEREN

13.12.2019 | Freitag

18.00 Uhr

Der Junge muss an die frische Luft (2018) | dt. OV

Der Junge muss an die frische Luft

Hape Kerkelings berührende Kindheitsgeschichte: Ruhrpott 1972. Der pummelige, 9-jährige Hans-Peter wächst auf in der Geborgenheit seiner fröhlichen und feierwütigen Verwandtschaft. Sein großes Talent, andere zum Lachen zu bringen, trainiert er täglich im Krämerladen seiner Oma. Aber leider ist nicht alles rosig. Dunkle Schatten legen sich auf den Alltag des Jungen, als seine Mutter nach einer Operation immer depressiver wird. Für Hans-Peter ein Ansporn, seine komödiantische Begabung immer weiter zu perfektionieren. „Eine Tragikomödie, die wirklich beides zusammenbringt: Lachen und Weinen. Die Humor als probates Mittel zeigt, um sich gegen die Zumutungen des Lebens zu wehren,“ schreibt Zeit-Online

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

D 2018 | R: C. Link | 100 Min. | FSK ab 6

RESERVIEREN

13.12.2019 | Freitag

21.15 Uhr

Silent Night, Deadly Night (1984) | engl. OV

Silent Night, Deadly Night

SILENT NIGHT, DEADLY NIGHT ist ein amerikanischer Slasher-Film von 1984. Billy leidet unter posttraumatischem Stress, nachdem er die Ermordung seiner Eltern an Heiligabend mitansehen musste. Er wächst in einem katholischen Waisenhaus auf. Als Erwachsener triggert ihn das Weihnachtsfest so sehr, dass er am Heiligabend einen psychischen Zusammenbruch erleidet und in einem Weihnachtsmannkostüm zum Massenmörder wird. Fröhliche Weihnachten!

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

USA 1984 | R: C. E. Sellier Jr. | 79 Min. | FSK k.A.

RESERVIEREN

14.12.2019 | Samstag

15.00 Uhr

Das letzte Einhorn (1982) | dt. Synchro

Das letzte Einhorn

Magischer animierter Kinderfilmklassiker aus den 80ern. Eines Tages stellt das Einhorn fest, dass es wohl das einzige Einhorn ist. Die anderen seiner Art sind vor langer Zeit verschwanden, gejagt vom roten Stier. Das Einhorn macht sich auf den Weg, diesen Stier und die anderen Einhörner zu finden. Unterwegs begegnet es der Hexe Mommy Fortuna und ihrem Kuriositätenzirkus, dem unbegabten Zauberer Schmendrick, fiesen Räubern, Königen und Prinzen. Animiert wurde der Film durch das japanische Studio Topcraft, aus dem später Studio Ghibli hervorging.

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

USA/UK/JAP/D 1982 | R: J. Bass + A. Rankin Jr. | 89 Min. | FSK ab 6

RESERVIEREN

14.12.2019 | Samstag

18.15 Uhr

High Noon - 12 Uhr Mittags (1953) | dt. Synchro

*16mm-Screening*

High Noon

Wir zeigen wieder Filmklassiker von 16mm-Filmrolle - Flackern, Rattern und Ambiente inklusive! In Echtzeit erzählter klassischer Hollywood-Western mit Gary Cooper und Grace Kelly. „Zinnemanns ‚psychologischer‘ Western bereicherte das Genre nicht nur um neue dramaturgische Raffinessen (die Einheit von Ort und Zeit ist virtuos zur Spannungssteigerung genutzt) und um den damals noch ungewohnten Typus des ‚gebrochenen‘ Helden, der an seinem Auftrag zweifelt, sondern verschärfte auch die moralischen Aspekte der Fabel. Über seinen filmhistorischen Wert hinaus stellt der populärste und meistausgezeichnete Film der 1950er Jahre eine bittere Abrechnung mit der McCarthy-Ära dar. Der Drehbuchautor Carl Foreman war 1951 auf die ‚Schwarze Liste‘ des Kommunistenjägers geraten und hat in dem Stoff eigene Erfahrungen verarbeitet.“ Lexikon des Internationalen Films

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

USA 1953 | R: F. Zinnemann | 85 Min. | FSK ab 12

RESERVIEREN

14.12.2019 | Samstag

21.15 Uhr

Midsommar (2019) | Programmkino-Premiere | div. OmU

Midsommar

Obwohl ihre Beziehung kriselt, schließt sich Dani ihrem Freund Christian auf einen Sommertrip in einen kleinen Ort in Schweden an. Gemeinsam mit Christians Clique sind sie zu einem einmaligen Mittsommerfestival eingeladen. Doch der anfänglich idyllische Eindruck der abgelegenen Gemeinschaft trügt, die freundlichen Dorfbewohner verhalten sich nach und nach merkwürdiger: Sie bereiten sich auf ein besonderes Mittsommer-Ritual vor, das nur alle 90 Jahre zelebriert wird. Was als puritanisches Fest der Liebe und Glückseligkeit beginnt, nimmt eine unheimliche Wendung, die das sonnengeflutete Paradies bis in die Eingeweide erschüttert.

Nach dem Überraschungshit HEREDITARY legt Ausnahme-Regisseur Ari Aster den nächsten kultverdächtigen Horrorfilm vor, der sich zu einem albtraumhaften filmischen Märchen entfaltet. MIDSOMMAR spielt geschickt mit der Brutalität nordischer Mythen und entfesselt in atemraubenden Bildern die Kraft obskurer Riten in Nächten, die keine Dunkelheit kennen. Wir spielen MIDSOMMAR als Premiere im Programmkino. Ein absoluter Hammer.

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

USA 2019 | R: A. Aster | 147 Min. | FSK k.A.

RESERVIEREN

15.12.2019 | Sonntag

11.00 Uhr

Marilyn Monroe: Manche mögen's heiß (1959) | engl. OmU

Manche mögens heiß

Eine meisterhafte Komödie von Billy Wilder mit Marilyn Monroe sowie Tony Curtis und Jack Lemmon in Frauenkleidern! Roaring Twenties im Jahr 1929: In Chicago werden zwei Musiker Augenzeugen eines Massakers der Mafia. Um den Killern zu entkommen, tauchen sie als Frauen verkleidet in einer Damenkapelle unter, die auf dem Weg nach Florida ist. Während Jerry alias Daphne zum Objekt der Begierde eines älteren Millionärs wird, macht sich Joe, verkleidet als Millionenerbe Shell Junior, an die Sängerin Sugar heran. Doch das Mafia-Syndikat bleibt ihnen auf den Fersen. „Wahrscheinlich die unverschämteste und zugleich klügste Komödie aller Zeiten. Beginnt als knallharter Gangsterfilm, wandelt sich zur Fummel-Klamotte und kulminiert als revolutionäres Queer-Feuerwerk.“ Tom Tykwer

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

USA 1959 | R: B. Wilder | 121 Min. | FSK 16

RESERVIEREN

15.12.2019 | Sonntag

14.15 Uhr

Bambi (1942) | dt. Synchro

Bambi

Einer der legendären Disney-Klassiker aus dem Jahr 1942! Das junge Rehkitz Bambi, der Sohn vom König des Waldes, erlebt mit seinen Freunden, dem Stinktier Blume und dem Hasen Klopfer, spannende Abenteuer. Während die drei zunächst noch in ruhigen Zeiten aufwachsen, ist es damit später vorbei. Denn die Menschen sind eine immerwährende Bedrohung. Bis heute ist der Film ein Meilenstein der Trickfilmtechnik und war Walt Disneys persönlicher Lieblingsfilm. Während der Dreharbeiten wurde im Studio ein kleiner Zoo mit Kaninchen, Stinktieren, Weißwedelhirschen und -kälbern etc. eingerichtet. Das Ziel der Disney-Zeichner war es, die Figuren vom bisherigen, relativ einfachen Cartoon-Stil früherer Filme hin zu lebensechter Darstellung im Aussehen und Verhalten zu führen.

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

USA 1942 | R: J. Algar + S. Armstrong | 62 Min. | FSK ab 0

RESERVIEREN

16.12.2019 | Montag

18.00 Uhr

Ordinary Time (2018) | Premiere | port. OmU

Ordinary Time

In einem Lissaboner Apartment kümmert sich Marta um ihr Neugeborenes, während sie sich von der Geburt ihres ersten Kindes erholt. In diesen ersten Tagen bekommt sie Besuch von Freunden und Familie. Sowie sie in den intimen Raum ihres Zuhauses eintreten, erzählen sie Geschichten von Heirat, Geburt, ersten Jobs, Erwartungen und Zukunftsplänen. So entstehen Fragmente, die sich mit Martas Lebenssituation vermischen. Gleichzeitig zeigt sich Martas Entwicklung im häuslichen Leben gespiegelt, das zum Barometer ihres Gefühlslebens wird.

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

POR 2018 | R: S. Nobre | 64 Min. | FSK k.A.

RESERVIEREN

16.12.2019 | Montag

20.30 Uhr

Der goldene Handschuh (2019) | dt. OV

Der goldene Handschuh

Ein Film, der spaltet! Filmdrama von Fatih Akin über den Frauenmörder Fritz Honka aus dem Hamburger Kiezmilieu der 1970er Jahre. Der Film basiert auf einem gleichnamigen Roman von Heinz Strunk. Fritz Honka lebte in den 1970er-Jahren im Hamburger Stadtteil St. Pauli. Wenn er nicht gerade als Hilfsarbeiter einer Tätigkeit nachgeht, verbringt er die Nächte gerne in der örtlichen Kiezkneipe „Zum Goldenen Handschuh“. Denn zwischen Trinkern, Prostituierten und anderen Gestalten der Nacht kann man einsamen Frauen am Besten näherkommen und ihnen nachstellen. Was keiner weiß: Der unscheinbar wirkende Mann mit Hornbrille und eingedrücktem Gesicht ist der wahrscheinlich berüchtigtste Serienmörder der deutschen Nachkriegszeit. "Ein Werk mit Schockpotenzial," meint Spiegel online, der Tagesspiegel schreibt: "Der Glöckner von St. Pauli...ein gelungen düsterer, grausamer ... Film" und die FAZ schließt sich an: "Extrem nah am Täter und fast unerträglich." Na, dann: viel Spaß!

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

D 2019 | R: F. Akin | 110 Min. | FSK ab 18

RESERVIEREN

18.12.2019 | Mittwoch

11.00 Uhr

Systemsprenger (2019) | dt. OV

*BYOB - Bring Your Own Baby: Kino für frischgebackene Eltern*

Systemsprenger

Der deutsche Oscar-Beitrag 2020! Pflegefamilie, Wohngruppe, Sonderschule: Egal, wo Benni hinkommt, sie fliegt sofort wieder raus. Die wilde Neunjährige ist das, was man im Jugendamt einen „Systemsprenger“ nennt. Dabei will Benni nur eines: Liebe, Geborgenheit und wieder bei ihrer Mutter wohnen! Doch Bianca hat Angst vor ihrer unberechenbaren Tochter. Als es keinen Platz mehr für Benni zu geben scheint und keine Lösung mehr in Sicht ist, versucht der Anti-Gewalttrainer Micha, sie aus der Spirale von Wut und Aggression zu befreien. "Was dann aber auf der Leinwand passierte und die Geräusche und die hämmernden Rhythmen der Musik, die über den Zuschauersaal hereinbrachen, war kein Sozialdrama ..., sondern Körperkino. Das war mehr als eine Überraschung, das grenzte an ein Wunder", schreibt die FAZ. Silberner Bär bei der diesjährigen Berlinale!

Der Ton wird nicht bis Anschlag aufgedreht, sondern Baby-Ohren-freundlich eingepegelt. Niemand beschwert sich, wenn sich dein Kind bemerkbar macht! Es gibt (begrenzten!) Platz für deinen Kinderwagen. Wenn du sicher einen Kinderwagenplatz haben möchtest, melde dich bitte vorher telefonisch unter 0170 238 28 28 an. Eintritt 8 Euro – Babys haben natürlich freien Eintritt.

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

D 2019 | R: N. Fingscheidt | 125 Min. | FSk ab 12

RESERVIEREN

18.12.2019 | Mittwoch

19.00 Uhr

Überraschungs-Blockbuster: Klimakatastrophe | dt. Synchro

*In Kooperation mit dem ELM und Brot für die Welt. Eintritt frei!*

ELM

Ein Film in unserer Reihe "Zukunftsklima - die Welt ist voller Lösungen. Filmreihe zu Globalisierung und weltweiter Verantwortung." In Kooperation mit dem ELM Niedersachsen und Brot für die Welt. Heute ein apokalyptischer Klima-Blockbuster...

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

RESERVIEREN

19.12.2019 | Donnerstag

19.00 Uhr

HoF Filmtage Rendezvous: Sneak-Review | frisch vom Festival 2019

*HoF-Festivalleiter Thorsten Schaumann & der/die Regisseur/-in des Überraschungsfilms Gast*

HoF FilmTage Rendezvous

In Zusammenarbeit mit den Internationalen Hofer Filmtagen, einem der wichtigsten Filmfestivals in Deutschland, haben wir uns ein wunderbar spannendes Kinoformat für euch ausgedacht - die HoF Filmtage Rendezvous Festival Sneak REVIEW! Das Ganze funktioniert eigentlich genau wie eine stinknormale Sneak Preview mit dem kleinen aber feinen Unterschied, dass es sich bei allen Filmen um brandneue Festivalfilme handelt, die vor drei Wochen in Hof Welt- oder Deutschlandpremiere gefeiert haben. Der Clou: Die Filmemacher/-innen kommen persönlich in den Lodderbast, um euch ihre Filme selbst vorzustellen.

Die Internationalen Hofer Filmtage, gegründet 1967, sind eines der bedeutendsten Filmfestivals in Deutschland. Filmemacher wie Maren Ade, Tom Tykwer, Caroline Link, Wim Wenders, Jim Jarmusch, Werner Herzog sowie Peter Jackson haben hier ihre Premieren gefeiert und von Hof aus die Filmwelt erobert.

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

---

RESERVIEREN

21.12.2019 | Samstag

15.30 Uhr

Campo (2018) | Premiere | port. OmU

Campo

Außerhalb von Lissabon liegt „Campo“, Europas größte Militärbasis. An diesem Ort üben Militärtruppen fiktionale Missionen, Astronomiebegeisterte beobachten die Sterne und ein Junge spielt Klavier für das Reh, das sich im Dunkel versteckt. CAMPO reflektiert das Alltägliche und das Transzendentale und wie sie untrennbar miteinander verwoben sind. Hier zeigt sich das Leben in seinen widersprüchlichen und mysteriösen Dimensionen.

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

POR 2018 | R: T. Hespanha | 106 Min. | FSK k.A.

RESERVIEREN

21.12.2019 | Samstag

18.00 Uhr

Der Junge muss an die frische Luft (2018) | dt. OV

Der Junge muss an die frische Luft

Hape Kerkelings berührende Kindheitsgeschichte: Ruhrpott 1972. Der pummelige, 9-jährige Hans-Peter wächst auf in der Geborgenheit seiner fröhlichen und feierwütigen Verwandtschaft. Sein großes Talent, andere zum Lachen zu bringen, trainiert er täglich im Krämerladen seiner Oma. Aber leider ist nicht alles rosig. Dunkle Schatten legen sich auf den Alltag des Jungen, als seine Mutter nach einer Operation immer depressiver wird. Für Hans-Peter ein Ansporn, seine komödiantische Begabung immer weiter zu perfektionieren. „Eine Tragikomödie, die wirklich beides zusammenbringt: Lachen und Weinen. Die Humor als probates Mittel zeigt, um sich gegen die Zumutungen des Lebens zu wehren,“ schreibt Zeit-Online

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

D 2018 | R: C. Link | 100 Min. | FSK ab 6

RESERVIEREN

21.12.2019 | Samstag

21.00 Uhr

Mid 90s (2019) | engl. OmU

Mid 90s

Das Regiedebüt von Schauspieler Jonah Hill ist eine Liebeserklärung an die 90er-Jahre - eine Zeit, in der Skateboarden sportliche Konventionen sprengte und man mit Mixtapes Mädels beeindrucken konnte. Stevie ist 13 und wächst unter schwierigen Verhältnissen in Los Angeles auf. Seine Tage verbringt er mit „Street Fighter II“-Zocken und damit, heimlich die CD-Sammlung seines großen Bruders rauf und runter zu hören. Als er anfängt, mit den Jungs vom Local Skateshop abzuhängen, öffnet sich ihm eine völlig neue Welt: Skaten an verbotenen Plätzen, Abhauen vor der Polizei, Hauspartys und natürlich Mädchen. Gedreht auf 16mm und mit einem Soundtrack von den Pixies bis zum Wu-Tang Clan, gelingt dem Hollywood-Star ein Nostalgietrip in eine Zeit, deren Mode und Popkultur heute Kult sind. „Obwohl von einem Hollywood-Star gedreht, ist MID90s keine nostalgische Indie-Fabel im körnigen Skate-Punk-Look. Es ist etwas Kleineres und Reineres: ein Stück Straßenleben, das aus umherschwirrenden Momenten besteht, die eine tiefe Realität erreichen,“ schwärmt Variety.

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

USA 2019 | R: J. Hill | 84 Min. | FSK ab 12

RESERVIEREN

22.12.2019 | Sonntag

11.00 Uhr

Ordinary Time (2018) | Premiere | port. OmU

Ordinary Time

In einem Lissaboner Apartment kümmert sich Marta um ihr Neugeborenes, während sie sich von der Geburt ihres ersten Kindes erholt. In diesen ersten Tagen bekommt sie Besuch von Freunden und Familie. Sowie sie in den intimen Raum ihres Zuhauses eintreten, erzählen sie Geschichten von Heirat, Geburt, ersten Jobs, Erwartungen und Zukunftsplänen. So entstehen Fragmente, die sich mit Martas Lebenssituation vermischen. Gleichzeitig zeigt sich Martas Entwicklung im häuslichen Leben gespiegelt, das zum Barometer ihres Gefühlslebens wird.

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

POR 2018 | R: S. Nobre | 64 Min. | FSK k.A.

RESERVIEREN

22.12.2019 | Sonntag

14.00 Uhr

Michel in der Suppenschüssel (1971) | dt. Synchro

Michel in der Suppenschüssel

Filmklassiker nach Astrid Lindgren! Wenn der kleine Michel aus Lönneberga schläft, könnte man den Fünfjährigen für einen Engel halten. Wenn er aber wach ist, dann hat dieser Michel mehr Unsinn als Sinn im Kopf. Obwohl er eigentlich nur helfen und immer das Beste will! Kann Michel denn was dafür, dass sein Kopf einfach im Topf stecken bleibt, als er den Rest der Suppe auslecken wollte?

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

SWE 1971 | R: O. Hellbom | 95 Min. | FSK ab 6

RESERVIEREN

22.12.2019 | Sonntag

17.00 Uhr

Die Einzelteile der Liebe (2019) | Premiere | dt. OV

Die Einzelteile der Liebe

Sophie und Georg haben sich einmal geliebt. Jetzt sind sie getrennt. In einzelnen Momentaufnahmen zeichnet der Film das lakonische Porträt einer modernen Familie. Wir sehen das Mietshaus, die Einfahrt, ein Auto. Wir sehen Georg, der Jacob zu sich ins Auto holt, abfährt. Wir sehen Sophie, wie sie hinter dem Auto herrennt. Verzweifelt. Schimpfend. Wurde das Kind vom Vater entführt? So einfach ist die Sache in „Die Einzelteile der Liebe“ nicht, in dem das Verliebtsein, das Familiegründen, die Trennung und der Streit in der Filmmontage gegenübergestellt werden. Eine ernsthafte Trennungskomödie mit Gesangseinlagen. Dieser Debutfilm lief auf der diesjährigen Berlinale in der Sektion Perspektive deutsches Kino.

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

D 2019 | R: M. Bliese | 97 Min. | FSK ab 0

RESERVIEREN

22.12.2019 | Sonntag

20.00 Uhr

Midsommar - Director's Cut (2019) | Premiere | div. OmU

Midsommar Director's Cut

Obwohl ihre Beziehung kriselt, schließt sich Dani ihrem Freund Christian auf einen Sommertrip in einen kleinen Ort in Schweden an. Gemeinsam mit Christians Clique sind sie zu einem einmaligen Mittsommerfestival eingeladen. Doch der anfänglich idyllische Eindruck der abgelegenen Gemeinschaft trügt, die freundlichen Dorfbewohner verhalten sich nach und nach merkwürdiger: Sie bereiten sich auf ein besonderes Mittsommer-Ritual vor, das nur alle 90 Jahre zelebriert wird. Was als puritanisches Fest der Liebe und Glückseligkeit beginnt, nimmt eine unheimliche Wendung, die das sonnengeflutete Paradies bis in die Eingeweide erschüttert.

Nach dem Überraschungshit HEREDITARY legt Ausnahme-Regisseur Ari Aster den nächsten kultverdächtigen Horrorfilm vor, der sich zu einem albtraumhaften filmischen Märchen entfaltet. MIDSOMMAR spielt geschickt mit der Brutalität nordischer Mythen und entfesselt in atemraubenden Bildern die Kraft obskurer Riten in Nächten, die keine Dunkelheit kennen. Wir spielen MIDSOMMAR im Director's Cut als Premiere in Hannover: fast eine halbe Stunde mehr Film. Ein passendes Weihnachtsgeschenk!

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

USA 2019 | R: A. Aster | 172 Min. | FSK k.A.

RESERVIEREN

24.12.2019 | Dienstag

18.00 Uhr

Es kocht und zapft der Weihnachtsmann, wo Mutti sonst nur glotzen kann | Weihnachten 2019

*Essen und Trinken mit Loriot, den Hoppenstedts und allen, die reinpassen*

Weihnachten im Lodderbast

Am 24.12.2018 um 18 Uhr öffnet der Lodderbast seine Pforten für diejenigen, die sich an Heiligabend Gesellschaft wünschen und nichts gegen bunte Besinnlichkeit einzuwenden haben. Es gibt hausgemachtes Weihnachtsessen, leckere Getränke und einen festlichen Abend in fröhlicher Runde. Der Eintritt sowie Essen und Getränke gehen für alle, die sich verbindlich angemeldet haben, an diesem Abend aufs Haus. Auch für eine kostenlose An- und Abreise ist gesorgt: Wer nicht auf eigene Faust zum Lodderbast kommen kann, den holen wir mit dem Auto zu Hause ab (Stadtgebiet Hannover) und bringen ihn auch wieder zurück. Die Anzahl der Plätze ist auf 20 begrenzt. Anmeldungen bitte telefonisch bis spätestens 17.12.2018 unter 0170 238 28 28.

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

Eintritt frei! Nur mit verbindlicher Anmeldung!

RESERVIEREN

26.12.2019 | Donnerstag | 2. Weihnachtsfeiertag

12.30 Uhr

Systemsprenger (2019) | dt. OV

Systemsprenger

Der deutsche Oscar-Beitrag 2020! Pflegefamilie, Wohngruppe, Sonderschule: Egal, wo Benni hinkommt, sie fliegt sofort wieder raus. Die wilde Neunjährige ist das, was man im Jugendamt einen „Systemsprenger“ nennt. Dabei will Benni nur eines: Liebe, Geborgenheit und wieder bei ihrer Mutter wohnen! Doch Bianca hat Angst vor ihrer unberechenbaren Tochter. Als es keinen Platz mehr für Benni zu geben scheint und keine Lösung mehr in Sicht ist, versucht der Anti-Gewalttrainer Micha, sie aus der Spirale von Wut und Aggression zu befreien. "Was dann aber auf der Leinwand passierte und die Geräusche und die hämmernden Rhythmen der Musik, die über den Zuschauersaal hereinbrachen, war kein Sozialdrama ..., sondern Körperkino. Das war mehr als eine Überraschung, das grenzte an ein Wunder", schreibt die FAZ. Silberner Bär bei der diesjährigen Berlinale!

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

D 2019 | R: N. Fingscheidt | 125 Min. | FSk ab 12

RESERVIEREN

26.12.2019 | Donnerstag | 2. Weihnachtsfeiertag

15.45 Uhr

Das letzte Einhorn (1982) | dt. Synchro

Das letzte Einhorn

Magischer animierter Kinderfilmklassiker aus den 80ern. Eines Tages stellt das Einhorn fest, dass es wohl das einzige Einhorn ist. Die anderen seiner Art sind vor langer Zeit verschwanden, gejagt vom roten Stier. Das Einhorn macht sich auf den Weg, diesen Stier und die anderen Einhörner zu finden. Unterwegs begegnet es der Hexe Mommy Fortuna und ihrem Kuriositätenzirkus, dem unbegabten Zauberer Schmendrick, fiesen Räubern, Königen und Prinzen. Animiert wurde der Film durch das japanische Studio Topcraft, aus dem später Studio Ghibli hervorging.

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

USA/UK/JAP/D 1982 | R: J. Bass + A. Rankin Jr. | 89 Min. | FSK ab 6

RESERVIEREN

26.12.2019 | Donnerstag | 2. Weihnachtsfeiertag

18.45 Uhr

Christbaum-Sneak: Weihnachtsfilm fürs Herz | engl. OmU

Christbaumsneak

Eine Weihnachtsüberraschung am zweiten Feiertag! Wir zeigen einen modernen Weihnachtsklassiker mit Schluchzen, Lachen, Schwelgen und… hach!

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

???

RESERVIEREN

26.12.2019 | Donnerstag | 2. Weihnachtsfeiertag

22.15 Uhr

Midsommar - Director's Cut (2019) | Premiere | div. OmU

Midsommar Director's Cut

Obwohl ihre Beziehung kriselt, schließt sich Dani ihrem Freund Christian auf einen Sommertrip in einen kleinen Ort in Schweden an. Gemeinsam mit Christians Clique sind sie zu einem einmaligen Mittsommerfestival eingeladen. Doch der anfänglich idyllische Eindruck der abgelegenen Gemeinschaft trügt, die freundlichen Dorfbewohner verhalten sich nach und nach merkwürdiger: Sie bereiten sich auf ein besonderes Mittsommer-Ritual vor, das nur alle 90 Jahre zelebriert wird. Was als puritanisches Fest der Liebe und Glückseligkeit beginnt, nimmt eine unheimliche Wendung, die das sonnengeflutete Paradies bis in die Eingeweide erschüttert.

Nach dem Überraschungshit HEREDITARY legt Ausnahme-Regisseur Ari Aster den nächsten kultverdächtigen Horrorfilm vor, der sich zu einem albtraumhaften filmischen Märchen entfaltet. MIDSOMMAR spielt geschickt mit der Brutalität nordischer Mythen und entfesselt in atemraubenden Bildern die Kraft obskurer Riten in Nächten, die keine Dunkelheit kennen. Wir spielen MIDSOMMAR im Director's Cut als Premiere in Hannover: fast eine halbe Stunde mehr Film. Ein passendes Weihnachtsgeschenk!

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

USA 2019 | R: A. Aster | 172 Min. | FSK k.A.

RESERVIEREN

27.12.2019 | Freitag

12.00 Uhr

High Noon - 12 Uhr Mittags (1953) | engl. OmU

High Noon

In Echtzeit erzählter klassischer Hollywood-Western mit Gary Cooper und Grace Kelly. „Zinnemanns ‚psychologischer‘ Western bereicherte das Genre nicht nur um neue dramaturgische Raffinessen (die Einheit von Ort und Zeit ist virtuos zur Spannungssteigerung genutzt) und um den damals noch ungewohnten Typus des ‚gebrochenen‘ Helden, der an seinem Auftrag zweifelt, sondern verschärfte auch die moralischen Aspekte der Fabel. Über seinen filmhistorischen Wert hinaus stellt der populärste und meistausgezeichnete Film der 1950er Jahre eine bittere Abrechnung mit der McCarthy-Ära dar. Der Drehbuchautor Carl Foreman war 1951 auf die ‚Schwarze Liste‘ des Kommunistenjägers geraten und hat in dem Stoff eigene Erfahrungen verarbeitet.“ Lexikon des Internationalen Films

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

USA 1953 | R: F. Zinnemann | 85 Min. | FSK ab 12

RESERVIEREN

27.12.2019 | Freitag

14.45 Uhr

Bambi (1942) | dt. Synchro

Bambi

Einer der legendären Disney-Klassiker aus dem Jahr 1942! Das junge Rehkitz Bambi, der Sohn vom König des Waldes, erlebt mit seinen Freunden, dem Stinktier Blume und dem Hasen Klopfer, spannende Abenteuer. Während die drei zunächst noch in ruhigen Zeiten aufwachsen, ist es damit später vorbei. Denn die Menschen sind eine immerwährende Bedrohung. Bis heute ist der Film ein Meilenstein der Trickfilmtechnik und war Walt Disneys persönlicher Lieblingsfilm. Während der Dreharbeiten wurde im Studio ein kleiner Zoo mit Kaninchen, Stinktieren, Weißwedelhirschen und -kälbern etc. eingerichtet. Das Ziel der Disney-Zeichner war es, die Figuren vom bisherigen, relativ einfachen Cartoon-Stil früherer Filme hin zu lebensechter Darstellung im Aussehen und Verhalten zu führen.

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

USA 1942 | R: J. Algar + S. Armstrong | 62 Min. | FSK ab 0

RESERVIEREN

27.12.2019 | Freitag

17.00 Uhr

Mid 90s (2019) | engl. OmU

*Jonah Hill-Doppel*

Mid 90s

Das Regiedebüt von Schauspieler Jonah Hill ist eine Liebeserklärung an die 90er-Jahre - eine Zeit, in der Skateboarden sportliche Konventionen sprengte und man mit Mixtapes Mädels beeindrucken konnte. Stevie ist 13 und wächst unter schwierigen Verhältnissen in Los Angeles auf. Seine Tage verbringt er mit „Street Fighter II“-Zocken und damit, heimlich die CD-Sammlung seines großen Bruders rauf und runter zu hören. Als er anfängt, mit den Jungs vom Local Skateshop abzuhängen, öffnet sich ihm eine völlig neue Welt: Skaten an verbotenen Plätzen, Abhauen vor der Polizei, Hauspartys und natürlich Mädchen. Gedreht auf 16mm und mit einem Soundtrack von den Pixies bis zum Wu-Tang Clan, gelingt dem Hollywood-Star ein Nostalgietrip in eine Zeit, deren Mode und Popkultur heute Kult sind. „Obwohl von einem Hollywood-Star gedreht, ist MID90s keine nostalgische Indie-Fabel im körnigen Skate-Punk-Look. Es ist etwas Kleineres und Reineres: ein Stück Straßenleben, das aus umherschwirrenden Momenten besteht, die eine tiefe Realität erreichen,“ schwärmt Variety.

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

USA 2019 | R: J. Hill | 84 Min. | FSK ab 12

RESERVIEREN

27.12.2019 | Freitag

19.45 Uhr

Superbad (2007) | engl. OmU

*Jonah Hill-Doppel*

Superbad

ReelViews nennt den Film eine Annäherung an das, was Quentin Tarantino und John Hughes gemeinsam schaffen würden, würden sie eine Teenagerkomödie drehen: Die gemeinsame Highschoolzeit von Seth und Evan geht auf ihr Ende zu. Fest steht, dass sich die Wege der beiden Sandkastenfreunde trennen werden. Dummerweise sind die beiden Außenseiter sexuell auch noch nicht so richtig zum Zug gekommen, was vor dem neuen Lebensabschnitt aber unbedingt noch nachgeholt werden soll. Die Verzweiflung ist groß, das Ziel nicht gerade greifbar. Der übergewichtige Seth hat es auf die schöne Jules abgesehen und der schüchterne Evan ist zumindest dabei, bei der süßen Becca zu landen. Als Jules eine Party geben will, lädt sie überraschend auch Seth ein - der sich in grober Selbstüberschätzung großspurig anbietet, Alkohol für die ganze minderjährige Partygesellschaft zu besorgen. Schließlich hatte Nerd-Kumpel Fogell verlauten lassen, dass er nun einen gefälschten Ausweis besitze, der dem Trio den Weg zum begehrten Stoff ebnen soll. Doch mit Fogells gefaktem Führerschein beginnt eine ganze Reihe von Problemen, die in irrwitzigen Verwicklungen münden...

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

USA 2007 | R: G. Mottola | 113 Min. | FSK ab 16

RESERVIEREN

27.12.2019 | Freitag

22.15 Uhr

Brian de Palma: Das Phantom im Paradies (1974) | engl. OmU

Das Phantom im Paradies

US-amerikanische Musical-Horror-Drama-Filmgroteske aus dem Jahr 1974 von Brian De Palma. Der noch gänzlich unbekannte Komponist Winslow Leach träumt von einer großen Karriere und bewirbt sich für ein Vorspielen bei der Plattenfirma „Death Records“ des mysteriösen Plattenmoguls Swan. Dieser ist von Winslows noch unvollendeter Pop-Kantate „Faust“ fasziniert, will aber von dem unscheinbaren Künstler selbst nichts wissen. Er klaut das geistige Eigentum des Komponisten und versucht ihn auszuschalten, doch Winslow versucht sein Recht einzufordern. Bei dem Versuch wird sein Gesicht entstellt. Als Phantom mit Maske kehrt er zurück... Eine musikalische Variation des Schauerromans ‚Das Phantom in der Oper‘, in der Popmusik nicht einfach als verschönerndes Element dient, sondern dem Medium Film gleichgestellt wird.

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

USA 1974 | R: B. De Palma | 92 Min. | FSK ab 16

RESERVIEREN

28.12.2019 | Samstag

12.30 Uhr

Trafic - Tati im Stoßverkehr (1971) | franz. OmU

Trafic

Monsieur Hulot ist Werbefachmann in der Autobranche. Er hat ein supermodernes, perfekt ausgestattetes Wohnmobil entworfen, das er im Amsterdamer Autosalon vorstellen soll. Gemeinsam mit einer Delegation der Pariser Autofirma macht er sich auf den Weg nach Amsterdam. Auch eine junge PR-Frau in einem kleinen gelben Sportwagen begleitet Monsieur Hulot dorthin. Doch unterwegs kommt es zu allerhand Pannen, Unfällen, Staus und anderen Verwicklungen, die dafür sorgen, dass sie erst ankommen, als die Automesse gerade schließt... Der letzte Film von und mit Jacques Tati ist eine absurde Satire auf den technischen Kult rund ums Auto und den Irrsinn des modernen Straßenverkehrs.

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

FR/NL/BE 1971 | R: J. Tati | 92 Min. | FSK ab 12

RESERVIEREN

28.12.2019 | Samstag

15.30 Uhr

Systemsprenger (2019) | dt. OV

Systemsprenger

Der deutsche Oscar-Beitrag 2020! Pflegefamilie, Wohngruppe, Sonderschule: Egal, wo Benni hinkommt, sie fliegt sofort wieder raus. Die wilde Neunjährige ist das, was man im Jugendamt einen „Systemsprenger“ nennt. Dabei will Benni nur eines: Liebe, Geborgenheit und wieder bei ihrer Mutter wohnen! Doch Bianca hat Angst vor ihrer unberechenbaren Tochter. Als es keinen Platz mehr für Benni zu geben scheint und keine Lösung mehr in Sicht ist, versucht der Anti-Gewalttrainer Micha, sie aus der Spirale von Wut und Aggression zu befreien. "Was dann aber auf der Leinwand passierte und die Geräusche und die hämmernden Rhythmen der Musik, die über den Zuschauersaal hereinbrachen, war kein Sozialdrama ..., sondern Körperkino. Das war mehr als eine Überraschung, das grenzte an ein Wunder", schreibt die FAZ. Silberner Bär bei der diesjährigen Berlinale!

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

D 2019 | R: N. Fingscheidt | 125 Min. | FSk ab 12

RESERVIEREN

28.12.2019 | Samstag

18.45 Uhr

The Big Lebowski (1998) | engl. OmU

*1998-Kult-Doppel*

Big Lebowski

"Niemand nennt mich Lebowski. Ihr habt den Falschen, ich bin der Dude, Mann!" 90er Jahre Kult-Komödie mit Jeff Bridges, John Goodman, Steve Buscemi, Julianne Moore und Philip Seymour Hoffman um Bowling, Drinks und falsche Hasen. Inszeniert wurde diese Verwechslungs-Entführungs-Geschichte von den Coen Brüdern. "Dies ist nicht Vietnam, sondern Bowling, da gibt es Regeln." Dazu reichen wir stilechten White Russian!

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

USA/UK 1998 | R: J.+E. Coen | 119 Min.

RESERVIEREN

28.12.2019 | Samstag

22.00 Uhr

Fear And Loathing In Las Vegas (1998) | engl. OmU

*1998-Kult-Doppel*

Fear And Loathing In Las Vegas

„Wir hatten zwei Beutel Gras, fünfundsiebzig Kügelchen Mescalin, fünf Löschblattbögen extrastarkes Acid, ’nen Salzstreuer halbvoll mit Kokain und ein ganzes Spektrum vielfarbiger Uppers, Downers, Heuler, Lacher … sowie ’nen Liter Tequila, ’ne Flasche Rum, ’ne Kiste Bier, ’nen halben Liter Ether und zwei Dutzend Poppers. Nicht, dass wir das alles für unseren Trip brauchten, aber wenn man sich erst mal vorgenommen hat, ’ne ernsthafte Drogen-Sammlung anzulegen, dann neigt man dazu, extrem zu werden.“ Johnny Depp in seiner besten Rolle fährt zusammen mit Benicio del Toro im Drogenrausch durch Amerika. „Nein, Fear and Loathing in Las Vegas ist kein atemberaubend ausschweifender, kein einfach grässlicher Film - er ist so großartig, dass man den Mund nicht mehr zubekommt. Alle, die das nicht so sehen, sind Deppen“, stellt The Guardian fest.

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

USA 1998 | R: T. Gilliam | 111 Min. | FSk ab 16

RESERVIEREN

29.12.2019 | Sonntag

15.00 Uhr

Der Pate (1972) | engl. OmU

*Der Tag des Paten*

Der Pate

Die große Mafia-Saga von Francis Ford Coppola! Es ist eine ausgelassene Hochzeitsfeier. Nur einer steht im verborgenen Dunkel, schreitet ab und zu in die feiernde Menge und kehrt dann in seinen finsteren Raum zurück, drückt die Lamellen seines Rollos auseinander und beobachtet das bunte Treiben von innen: Don Vito Corleone. Der Pate hält Gericht, empfängt Bittsteller, die für ihr Anliegen Gefälligkeiten aller Art anbieten oder danach fragen, welcher Art sie sein sollen. Don Vito ist der Herr, nicht nur im Haus, sondern in der ganzen Welt, die Francis Ford Coppola uns in seinem Klassiker vorführt. Es ist eine Welt, in der die Familienbande alles ist und Verrat keinerlei Duldung erfährt... Mit Marlon Brando, Al Pacino und Diane Keaton.

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

USA 1972 | R: F. Ford Coppola | 175 Min | FSK ab 16

RESERVIEREN

29.12.2019 | Sonntag

18.30 Uhr

Der Pate 2 (1974) | engl. OmU

*Der Tag des Paten*

Der Pate 2

Die große Mafia-Saga von Francis Ford Coppola! Der zweite Teil schaut in die Familiengeschichte zurück. Neben der Schilderung der Gegenwart, die Michael Corleones Leben als neuer Don beschreibt, widmet sich der zweite Strang des Films der Jugend seines Vaters Don Vito, nun dargestellt von Robert De Niro. Lee Strasberg spielte in diesem Film übrigens eine seiner wenigen Filmrollen. Besonders bekannt ist er als Begründer des Method Acting. Zu seinen Schülern zählten neben vielen anderen auch Al Pacino, Marlon Brando und Robert De Niro, alle drei Darsteller in den Pate-Filmen.

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

USA 1974 | R: F. Ford Coppola | 202 Min | FSK ab 16

RESERVIEREN

29.12.2019 | Sonntag

22.00 Uhr

Der Pate 3 (1990) | engl. OmU

*Der Tag des Paten*

Der Pate 3

Die große Mafia-Saga von Francis Ford Coppola! Der mit vielen Zitaten gespickte dritte Teil von Coppolas Mafia- und Familien-Saga mischt die fiktive Chronik der Corleone-Dynastie mit dem tatsächlichen Finanzskandal und dem rätselhaften Tod von Papst Johannes Paul I. Ende der 70er Jahre. Interessante Fußnote: Sofia Coppola bekam für ihre Darstellung der Mary Corleone die Goldene Himbeere als schlechteste Nebendarstellerin und schlechteste Nachwuchsdarstellerin verliehen. Sie beendete daraufhin ihre Schauspielkarriere zugunsten einer später erfolgreichen Arbeit hinter der Kamera.

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

USA 1990 | R: F. Ford Coppola | 163 Min | FSK ab 16

RESERVIEREN

30.12.2019 | Montag

12.00 Uhr

Flashdance (1983) | engl. OmU

Flashdance

80er-Jahre Kino-Kassenknüller! Tagsüber arbeitet die bildhübsche und willensstarke Alex als Schweißerin, nachts ist sie Tänzerin in einer benachbarten Bar. Verbissen kämpft sie, um ihre Lebensträume zu erreichen: Sie will mehr Unabhängigkeit, die große Liebe finden und ins Pittsburgh Conservatory of Dance aufgenommen werden. Der Film lebt vor allem von der Musik der 80er-Jahre und den beiden Riesenhits „Flashdance – What a Feeling“ von Irene Cara und „Maniac“ von Michael Sembello.

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

USA 1983 | R: A. Lyne | 95 Min. | FSK ab 12

RESERVIEREN

30.12.2019 | Montag

14.45 Uhr

Systemsprenger (2019) | dt. OV

Systemsprenger

Der deutsche Oscar-Beitrag 2020! Pflegefamilie, Wohngruppe, Sonderschule: Egal, wo Benni hinkommt, sie fliegt sofort wieder raus. Die wilde Neunjährige ist das, was man im Jugendamt einen „Systemsprenger“ nennt. Dabei will Benni nur eines: Liebe, Geborgenheit und wieder bei ihrer Mutter wohnen! Doch Bianca hat Angst vor ihrer unberechenbaren Tochter. Als es keinen Platz mehr für Benni zu geben scheint und keine Lösung mehr in Sicht ist, versucht der Anti-Gewalttrainer Micha, sie aus der Spirale von Wut und Aggression zu befreien. "Was dann aber auf der Leinwand passierte und die Geräusche und die hämmernden Rhythmen der Musik, die über den Zuschauersaal hereinbrachen, war kein Sozialdrama ..., sondern Körperkino. Das war mehr als eine Überraschung, das grenzte an ein Wunder", schreibt die FAZ. Silberner Bär bei der diesjährigen Berlinale!

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

D 2019 | R: N. Fingscheidt | 125 Min. | FSk ab 12

RESERVIEREN

30.12.2019 | Montag

18.00 Uhr

Marilyn Monroe: Manche mögen's heiß (1959) | engl. OmU

Manche mögens heiß

Eine meisterhafte Komödie von Billy Wilder mit Marilyn Monroe sowie Tony Curtis und Jack Lemmon in Frauenkleidern! Roaring Twenties im Jahr 1929: In Chicago werden zwei Musiker Augenzeugen eines Massakers der Mafia. Um den Killern zu entkommen, tauchen sie als Frauen verkleidet in einer Damenkapelle unter, die auf dem Weg nach Florida ist. Während Jerry alias Daphne zum Objekt der Begierde eines älteren Millionärs wird, macht sich Joe, verkleidet als Millionenerbe Shell Junior, an die Sängerin Sugar heran. Doch das Mafia-Syndikat bleibt ihnen auf den Fersen. „Wahrscheinlich die unverschämteste und zugleich klügste Komödie aller Zeiten. Beginnt als knallharter Gangsterfilm, wandelt sich zur Fummel-Klamotte und kulminiert als revolutionäres Queer-Feuerwerk.“ Tom Tykwer

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

USA 1959 | R: B. Wilder | 121 Min. | FSK 16

RESERVIEREN

30.12.2019 | Montag

21.15 Uhr

Rodriguez & Tarantino: Grindhouse Double Feature (2007) | engl. OmU

*Planet Terror & Death Proof im Doppelpack. Eintritt: 15€ normal, 10€ ermäßigt*

Grindhouse

Wackelnde Bilder mit Laufstreifen, trashige Zombies, schnelle Autos und schöne Frauen! Quentin Tarantino und Robert Rodriguez huldigen mit GRINDHOUSE den B-Movie-Kinos der 70er-Jahre! Neben der Zombieapokalypse von Robert und dem mörderischen DEATH PROOF von Tarantino gibt es in diesem Double Feature Trailer von Rob Zombie und Eli Roth und anderen zu Filmen, die es gar nicht gibt. "Crazily funny and exciting tribute to the grimy glory days of 1970s exploitation films", meint Entertrainment Weekly und der Rolling Stone meint: "By stooping low without selling out, this babes-and-bullets tour de force gets you high on movies again." Fur all diejenigen, die Death Proof für einen der schlechteren Tarantino-Filme halten, sei empfohlen, ihn noch einmal eingebettet ins GRINDHOUSE - DOUBLE FEATURE in seiner komprimierten Fassung zu sehen - es ergibt Sinn!

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

USA 2007 | R: R. Rodriguez + Q. Tarantino | 191 Min. | FSK ab 18

RESERVIEREN

31.12.2019 | Dienstag | Silvester

14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Dinner For One (1963) | engl. OmU

*Silvester-Vorglühen mit Butler James und Glühwein. Der Eintritt ist frei!*

Dinner For One

“The same procedure as last year, Miss Sophie? - The same procedure as every year, James.” Am 31.12. öffenen wir unseren Lodderbast für Nachbarn und Freunde des Kinos zum gemeinsamen Jahresausklang mit DINNER FOR ONE und Glühwein. Immer zur vollen Stunde zeigen wir den Silvester-Klassiker, der Eintritt ist frei!

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

GB 1963 | R: H. Dunkhase + F. Marazzi | 18 Min.

RESERVIEREN


* Schüler, Studenten, Azubis und HannoverAktiv Pass-Inhaber mit entsprechendem Ausweis

Lodderbast Kino Hannover | LDRBST | Das kleinste Kino der Welt | Sehenswerte Filme und kuratiertes Kinoprogramm

Am 02.01.2018 haben wir in der Berliner Allee 56 unser Lodderbast Kino Hannover eröffnet. Mit 20 Plätzen auf 39 Quadratmetern sind wir nicht nur das kleinste Programmkino in Hannover sondern auch das kleinste Kino der Welt. Unser Kinoprogramm ist eine wilde, abwechslungsreiche und spannende Zusammenstellung aktueller Filmpremieren, legendärer Meisterwerke und ungeahnter Perlen des Independent-Kinos.

Die Filme kuratieren wir zu monatlich wechselnden Schwerpunktthemen. Daneben haben wir einen Dauerschwerpunkt auf wildem deutschem Kino. In diesem Rahmen laden wir jeden Monat Filmschaffende ein, die unseren Gästen ihre eigenen oder ihre Lieblingsfilme vorstellen.

Hier findet ihr ein paar Pressestimmen zum Lodderbast:

| taz | NDR Kultur | NDR DAS! | Neue Presse |

Wir freuen uns auf euren Besuch!

Wiebke und Johannes Thomsen



Lodderbast Logo Icon
IMPRESSUM
DATENSCHUTZ

Lodderbast Kino Hannover