Lodderbast Kino Hannover

Berliner Allee 56 | 30175 Hannover

Öffnungszeiten
Spätestens 30 Minuten vor Filmbeginn

Eintrittskarten und Gutscheine
0170 238 28 28
shop.lodderbast.de

Eintrittspreise
Normal: 10€ | Ermäßigt: 6€*

Abo
Fünfer: 45€ | Zehner: 80€

Mitgliedschaft
Gold: 250€ | Club: 450€


Lodderpost (Newsletter)
Hier klicken!


Sprachfassungen
OmU: Original mit deutschen Untertiteln
OmenglU: Original mit englischen Untertiteln
OV: Originalversion ohne Untertitel
dt. Synchro: deutsche Synchronfassung

Juni 2019
Geschichte(n) schreiben

26 | Mittwoch

19.00 Uhr

Petting statt Pershing (Good Girl Gone Bad) (2018) | Premiere | dt. OV

*HoF Filmtage Rendezvous im Lodderbast*

*Regisseurin Petra Lüschow und Hof-Festivalleiter Thorsten Schaumann zu Gast*

Geschichte(n) schreiben | Wildes deutsches Kino

Petting statt Pershing

Die Internationalen Hofer Filmtage und das kleinste Kino der Welt machen gemeinsame Sache. Die Internationalen Hofer Filmtage, gegründet 1967, sind eines der bedeutendsten Filmfestivals in Deutschland. Filmemacher wie Maren Ade, Tom Tykwer, Caroline Link, Wim Wenders, Jim Jarmusch, Werner Herzog sowie Peter Jackson haben hier ihre Premieren gefeiert und von Hof aus die Filmwelt erobert. Damit gelten die Hofer Filmtage als DAS Festival der Neuentdeckungen. Mit diesem Termin setzen wir unsere neue Reihe, die HoF Filmtage Rendezvous im Lodderbast, fort: Westdeutschland in den 80er Jahren: Die 68er und ihre Ideale von Aufbruch und Freiheit sind endlich auch in der hessischen Provinz angekommen, als Helmut Kohl Bundeskanzler wird. Im ersten Jahr seiner Regierung ist die neugierige Ursula siebzehn und allen zu viel, denn sie stellt Fragen zur eingeschlafenen Ehe ihrer Eltern und Opas Vergangenheit im 2. Weltkrieg. Ihr einsames Teenie-Leben steht Kopf, als der linksalternative Lehrer Siegfried Grimm auf der Bildfläche erscheint. Grimm ist der erste Mensch, der Ursula erkennt und versteht. Auf einem Bauernhof organisiert er mit Freunden Selbstbefreiungskurse und gewaltfreie Proteste gegen Atomenergie und Aufrüstung. Ursula verliebt sich sofort in den charismatischen Lehrer und beschließt, dass er ihr erster Mann werden soll. Eifrig versucht sie fortan Teil der gewaltfreien Bewegung zu werden. Zu dumm, dass Grimm zwar das ganze Dorf, inklusive ihrer Mutter, sexuell befreit, nur Ursula nicht. Als Sie bemerkt, wie Grimm sie hintergeht, beschließt sie, sich zu rächen.

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

D 2018 | R: P. Lüschow | 97 Min. | FSK ab 12

TRAILER

RESERVIEREN

27 | Donnerstag

18.00 Uhr

Jean-Luc Godard: Bildbuch (2019) | Premiere | dt. Synchro

Geschichte(n) schreiben | Der Experimentalfilm

Bildbuch

Die Synchronfassung wurde von Jean-Luc Godard selbst eingesprochen! Ein wütendes Film-Essay von Regie-Legende Jean-Luc Godard, in dem er mit zum Teil verfremdeten und zerstörten Bildausschnitten aus Filmen, Nachrichtensendungen und Handyvideos den Zustand der Welt beklagt. Godard setzt mit seinem neuesten Film sein sich alle Freiheiten nehmendes Spätwerk fort. Ein rauschhafter Gedankenfluss, eine assoziative Collage in fünf Kapiteln. Die Sehnsucht nach Freiheit. Die Abgründe der Menschheit. Die Schönheit des Kinos. Zeit und Geschichte, gedehnt und verdichtet. DER STANDART schreibt: „Die erste Überraschung lautet, wie gegenwärtig dieser Film des 87-Jährigen ist. Voll Zorn darüber, dass die Menschheit Trost in falschen Heilsversprechungen sucht und davorsteht, die Demokratie an die 'Idioten an der Macht' zu verraten.“ Und die NZZ schwärmt: "Godard erfindet das Kino, dessen Ende er schon in den sechziger Jahren prophezeit hat, noch einmal neu, aus der Geschichte des Films und der Gegenwart der Welt heraus. Er nutzt die digitale Technik in zuvor nicht gesehener Weise, schafft ein flirrendes und irritierendes Werk, das lange nachwirkt."

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

FR 2019 | R. J.-L. Godard | 94 Min. | FSK ab 12

TRAILER

RESERVIEREN

27 | Donnerstag

21.00 Uhr

Scheich Jackson (2019) | Premiere | arab. OmU

Wildes deutsches Kino

Scheich Jackson

Als am 25. Juni 2009 die Nachricht von Michael Jacksons Tod die Menschen rund um den Erdball in Trauer versetzte, überraschte die Meldung auch einen islamischen Imam. Denn auch in Ägypten wird der größte Popstar aller Zeiten „King of Pop“ genannt. Während seiner Schulzeit wurde Khaled als „Jackson“ bekannt. Für ihn war Michael Jackson ein singender und tanzender Gott. Doch ein Imam und Michael Jackson, wie kann das zusammenpassen? Irgendwann schwor Khaled Michael Jackson ab, fand zu Allah und wurde Imam. Bis heute versucht Imam Khaled, sein derzeitiges Leben als Prediger mit seiner Vergangenheit und seinen ehemaligen Beziehungen zu versöhnen. Dabei stellt sich nach wie vor eine Frage: Ist er der Scheich, der King of Pop Michael Jackson, oder vielleicht sogar beides?

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

EGY 2019 | R: A. Salama | 96 Min. | FSK k.A.

TRAILER

RESERVIEREN

28 | Freitag

19.00 Uhr

Das melancholische Mädchen (2019) | Premiere | dt. OV

Wildes deutsches Kino

Das melancholische Mädchen

Gewinner Bester Spielfilm beim Max Ophüls-Preis! Auf der Suche nach einem Schlafplatz streift das melancholische Mädchen durch die Großstadt. Unterwegs begegnet es jungen Müttern, die ihre Mutterschaft als religiöses Erweckungserlebnis feiern, findet Unterschlupf bei einem abstinenten Existenzialisten, für den Sex „auch nur noch ein Markt“ ist, und wartet in einer Drag Bar „auf das Ende des Kapitalismus“. Sein Versuch, ein Buch zu schreiben, scheitert am ersten Satz des zweiten Kapitels, und es findet keinen Platz zwischen Kunstgalerien, Yoga-Studios und den Betten fremder Männer. Statt sich zu bemühen hineinzupassen, fängt das Mädchen an, seine Depression als Politikum zu betrachten... Eine Forschungsreise in 15 komischen Begegnungen durch unsere post-moderne Gesellschaft zwischen Prekarisierung und Self Marketing, serieller Monogamie und Neo-Spiritualität, Ernüchterung und Glückszwang.

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

D 2019 | R: S. Heinrich | 80 Min. | FSK ab 12

TRAILER

RESERVIEREN

28 | Freitag

22.00 Uhr

Scott Adkins: Avengement (2019) | Europa-Premiere | engl. OmU

Latenight-Rambazamba

Avengement

Auf Freigang entkommt Cain (Scott Adkins) seinen Wächtern und kehrt an seine alte Wirkungsstätte zurück. Er will Rache an denjenigen nehmen, die ihn zu dem machten, was er ist: ein kaltherziger Killer. Cain wirft sich heldenhaft in eine blutige Schlacht in den Straßen einer gnadenlosen Stadt - auf der Suche nach seiner verlorenen Seele. Die Wiedervereinigung von Scott Adkins und Autor/Regisseur Jesse V. Johnson (PAY DAY, SAVAGE DOG) ist eine einzigartige Hommage an den klassischen Gangster-Film: brutal, stilsicher und non-linear erzählt. Wir feiern Europa-Premiere mit diesem knüppelharten Action-Streifen.

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

GB 2019 | R: J. V. Johnson | 88 Min. | FSK ab 18

TRAILER

RESERVIEREN

29 | Samstag

15.45 Uhr

Frances Ha (2012) | engl. OmU

Geschichte(n) schreiben

Frances Ha

Schnell, witzig, auf eine makellose Art verführerisch und in pointierten schwarz-weiß Bildern gedreht, ist Noah Baumbachs aktueller Film FRANCES HA das moderne MANHATTAN. Doch Manhattan befindet sich mittlerweile in Brooklyn, und dort treffen wir auf Frances. Frances wird von der bezaubernden Mumblecore-Königin Greta Gerwig gespielt, die auf der Suche nach Glück durch das heutige New York stolpert. Wie viele ihrer Generation der Fast-Erwachsenen will sie alles ausprobieren, erreicht dabei aber nur wenig. Ihr größter Erfolg ist die Freundschaft mit der mürrischen und scharfzüngigen Sophie, mit der sie ihre Tage in New York verbringt: „wie ein lesbisches Paar, das keinen Sex mehr hat“. Eine aufkeimende Romanze zu einem ihrer Freunde endet im Nirgendwo. Ein bestechend genauer und witziger Film, der seine Hauptfigur offen und großzügig porträtiert.

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

USA 2012 | R: N. Baumbach | 86 Min. | FSK ab 6

TRAILER

RESERVIEREN

29 | Samstag

18.45 Uhr

The Favourite (2018) | engl. OmU

Geschichte(n) schreiben

The Favourite

Ein mit Auszeichnungen überhäufter Historienfilm der anderen Art von THE LOBSTER- und THE KILLING OF A SACRED DEER-Regisseur Yorgos Lanthimos mit Emma Stone, Rachel Weisz und Olivia Colman. Der englische Königshof im 18. Jahrhundert: England befindet sich im Krieg gegen Frankreich, doch die kranke und geschwächte Königin Anne ist kaum in der Lage, die Nation zu regieren. Stattdessen liegt die Zukunft ihres Landes in den Händen ihrer Vertrauten Lady Sarah, die sich neben den Regierungsgeschäften auch noch um Annes Gesundheit kümmert. Bald tritt Sarahs Cousine Abigail, die ihren Adelstitel verloren hat, ihre Stelle am Hofe an und übernimmt zunächst niedere Arbeiten. Schnell wird Königin Anne auf die Intelligenz und den Charme der schönen Frau aufmerksam und so entbrennt zwischen den Cousinen schließlich ein erbitterter Kampf um Annes Gunst und den damit verbundenen politischen Einfluss… „Üppige Ohrgehänge, Ölschinken, aufgepumpte Dekolletés, Puder und Perücken, Büfetts, endlose Palastfluchten – jedes Element der Ausstattung scheint das andere an Pracht und Opulenz übertreffen zu wollen.“ FREITAG

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

USA/GB 2018 | R: Y. Lanthimos | 119 Min. | FSK ab 12

TRAILER

RESERVIEREN

29 | Samstag

22.00 Uhr

Diamantino (2018) | Premiere | port. OmU

Geschichte(n) schreiben

Diamantino

Fußball-Superstar und Super-Naivling Diamantino, der Christiano Ronaldo zum Verwechseln ähnlich sieht, erlebt kurz vor dem WM-Finale ein paar Bootflüchtlinge auf dem Mittelmeer und verschießt daraufhin innerlich aufgewühlt den wichtigsten Elfmeter seiner Karriere. Von nun an will sich Diamantino für Flüchtlinge engagieren, aber sein Management und eine rechtspopulistische Partei haben ihre eigenen Pläne mit ihm. Schrill-poppige Polit-Groteske und Meta-Film zu Politik, Wirtschaftskrise, Rechtspopulismus und Welterfahrung, ausgezeichnet in Cannes mit dem Hauptpreis der „Semaine de la Critique“. „Ein Film, so verrückt wie die Gegenwart.“ (critic.de)

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

POR/FR/BRA 2018 | R: G. Abrantes + D. Schmidt | 92 Min. | FSK ab 12

TRAILER

RESERVIEREN

30 | Sonntag

15.00 Uhr

Das melancholische Mädchen (2019) | Premiere | dt. OV

*Regisseurin Susanne Heinrich zu Gast*

Wildes deutsches Kino

Das melancholische Mädchen

Gewinner Bester Spielfilm beim Max Ophüls-Preis! Auf der Suche nach einem Schlafplatz streift das melancholische Mädchen durch die Großstadt. Unterwegs begegnet es jungen Müttern, die ihre Mutterschaft als religiöses Erweckungserlebnis feiern, findet Unterschlupf bei einem abstinenten Existenzialisten, für den Sex „auch nur noch ein Markt“ ist, und wartet in einer Drag Bar „auf das Ende des Kapitalismus“. Sein Versuch, ein Buch zu schreiben, scheitert am ersten Satz des zweiten Kapitels, und es findet keinen Platz zwischen Kunstgalerien, Yoga-Studios und den Betten fremder Männer. Statt sich zu bemühen hineinzupassen, fängt das Mädchen an, seine Depression als Politikum zu betrachten... Eine Forschungsreise in 15 komischen Begegnungen durch unsere post-moderne Gesellschaft zwischen Prekarisierung und Self Marketing, serieller Monogamie und Neo-Spiritualität, Ernüchterung und Glückszwang.

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

D 2019 | R: S. Heinrich | 80 Min. | FSK ab 12

TRAILER

RESERVIEREN

30 | Sonntag

18.00 Uhr

Alexander Kluge: Happy Lamento (2019) | Premiere | dt. OV

Geschichte(n) schreiben | Wildes deutsches Kino | Der Experimentalfilm

Happy Lamento

Ein besonderer Musikfilm von der Regielegende Alexander Kluge, mit vielen unterschiedlichen Themen und Bildern: US-Präsident Trump trifft auf dem G20-Gipfel in Hamburg ein, in Manila finden Badenkämpfe statt, Helge Schneider ist als Lichtschlangenmensch auf der Bühne und Heiner Müller philosophiert über den Mond. Die am Samstag nach Kaufhausschluss liegengebliebenen Waren bekommen ein Trauerlied, ein Zirkus in Russland wird dramatisch evakuiert – auf der Flucht vor deutschen Panzern rettet er 1941 seine Elefanten. Über all den Bildern schwingt Elvis Presley's „Blue Moon“.

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

D 2019 | R: A. Kluge feat. K. De La Kruz | 90 Min. | FSK ab 16

TRAILER

RESERVIEREN

30 | Sonntag

21.00 Uhr

Sabrina (1953) | engl. OmU

*Dazu gibt's Cool Jazz und einen stilechten Tom Collins*

Schwarzweiße Schmachtfetzen mit Schwips

Sabrina

Sabrina ist charmant, humorvoll und bezaubernd. Ein romantischer Filmklassiker mit Hollywood’s größten Stars. Humphrey Bogart, William Holden und Audrey Hepburn in einer unvergesslichen Vorstellung unter der Regie von Filmlegende Billy Wilder (Sunset Boulevard, Manche mögen´s heiß). Bogie und Holden sind die steinreichen Larrabee Brüder aus Long Island. Während Bogie nur an die Geschäfte denkt, ist Holden hauptsächlich mit Frauen beschäftigt. Als Sabrina, die Tochter des Chauffeurs, als junge Dame und strahlend schön aus Paris zurückkehrt, sorgt sie für jede Menge Turbulenzen. Beide Brüder sind bezaubert von Sabrina's Charme.

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

USA 1953 | R: B. Wilder | 113 Min. | FSK ab 6

TRAILER

RESERVIEREN

Juli 2019
Sommer

03 | Mittwoch

18.00 Uhr

Liebesfilm (2019) | Premiere | dt. OV

Wildes deutsches Kino

Liebesfilm

Lenz ist ein Tagträumer, charmant, phantasievoll und – wie es sich für einen Dreißigjährigen in Berlin gehört – radikal entscheidungsunfähig. Nach einer durchfeierten Nacht wacht Lenz ziemlich derangiert neben Ira auf. Lenz ist verliebt. Ira auch. Es beginnt der Sommer der Liebe: herumalbern durch die Berliner Nacht, Bier am Kanal, Gespräche über Sex und Kindheit. Alles ist wunderschön. Bis Ira diese eine, alles verändernde Frage stellt: „Willst Du eigentlich Kinder?“ Kino-Zeit lobt diese filmische Perle: „Ein solcher Film ist rar im deutschen Kino. Er macht Spaß, ist aber keine Komödie herkömmlicher Natur. Er strotzt vor kuriosen Einfällen, ist aber keine schwere Kost. Und er erzählt seine Liebesgeschichte, so wie sie eben ist – authentisch." Spiegel Online wünscht sich "den Drive von LIEBESFILM im deutschen Kino öfter."

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

D 2019 | R: E. R. Simon + R. Bohrer | 84 Min. | FSK k.A.

TRAILER

RESERVIEREN

03 | Mittwoch

21.00 Uhr

The Favourite (2018) | engl. OmU

Geschichte(n) schreiben

The Favourite

Ein mit Auszeichnungen überhäufter Historienfilm der anderen Art von THE LOBSTER- und THE KILLING OF A SACRED DEER-Regisseur Yorgos Lanthimos mit Emma Stone, Rachel Weisz und Olivia Colman. Der englische Königshof im 18. Jahrhundert: England befindet sich im Krieg gegen Frankreich, doch die kranke und geschwächte Königin Anne ist kaum in der Lage, die Nation zu regieren. Stattdessen liegt die Zukunft ihres Landes in den Händen ihrer Vertrauten Lady Sarah, die sich neben den Regierungsgeschäften auch noch um Annes Gesundheit kümmert. Bald tritt Sarahs Cousine Abigail, die ihren Adelstitel verloren hat, ihre Stelle am Hofe an und übernimmt zunächst niedere Arbeiten. Schnell wird Königin Anne auf die Intelligenz und den Charme der schönen Frau aufmerksam und so entbrennt zwischen den Cousinen schließlich ein erbitterter Kampf um Annes Gunst und den damit verbundenen politischen Einfluss… „Üppige Ohrgehänge, Ölschinken, aufgepumpte Dekolletés, Puder und Perücken, Büfetts, endlose Palastfluchten – jedes Element der Ausstattung scheint das andere an Pracht und Opulenz übertreffen zu wollen.“ FREITAG

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

USA/GB 2018 | R: Y. Lanthimos | 119 Min. | FSK ab 12

TRAILER

RESERVIEREN

04 | Donnerstag

18.30 Uhr

The Heart Is A Hungry Hunter (2013) | dt. OV

*Filmdoppel zum 80. Geburtstag von Roland Klick*

Geschichte(n) schreiben | Wildes deutsches Kino | Roland Klick-Retrospektive

The Heart Is A Hungry Hunter

Wir feiern Roland Klicks 80. Geburtstag mit einer Dokumentation! Roland Klick ist Legende, so ziemlich die einzige der letzten 40 deutschen Kino-Jahre. Mit Mario Adorf drehte er den psychedelischen Western DEADLOCK, mit Dennis Hopper den todessüchtigen Punkabgesang WHITE STAR. Klick machte großes, aufwühlendes Publikums-Kino - doch nach nur sechs Spielfilmen hatte sich das große Talent des deutschen Films auf mysteriöse Weise ins Aus manövriert. Selbst vier Bundesfilmpreise konnten ihn nicht vor Kritikern und Kollegen des „Neuen Deutschen Film“ schützen, die ihn als zu kommerziell anfeindeten. Roland Klick wurde zum Außenseiter gemacht. Aber er war auch ein kompromissloser Filmjunkie, der mit jedem Film alles riskierte und sich immer am Abgrund bewegte. Bis er ihm einmal zu nahe kam. In Sandra Prechtels Film zeigt sich Klick in seiner ganzen umwerfenden Geradlinigkeit. Otto Sander erinnert sich an seinen ersten Leinwandauftritt in LUDWIG. Eva Mattes lässt eine ihrer schönsten Rollen Revue passieren und erzählt vom Dreh von SUPERMARKT. Hark Bohm gedenkt seines Bruders Marquard, der durch DEADLOCK zum Star wurde. Und Horrorfilm-Ikone David Hess, der in WHITE STAR an Hoppers Seite wütete, deutet Klicks Drama aus amerikanischer Sicht: He was a dreamer inside a Deutscher - it's not an easy thing to be.

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

D 2013 | R: S. Prechtel | 80 Min. | FSK ab 12

TRAILER

RESERVIEREN

04 | Donnerstag

21.00 Uhr

Roland Klick Kurzfilme (1962-1966) | dt. OV

*Filmdoppel zum 80. Geburtstag von Roland Klick*

Geschichte(n) schreiben | Wildes deutsches Kino | Roland Klick-Retrospektive

Roland Klick Kurzfilme

Wir feiern Roland Klicks 80. Geburtstag mit seinen Kurzfilmen! WEIHNACHT ist eine Etüde über die Maschinerie Weihnachten, LUDWIG der schönste der frühen Kurzfilme von Roland Klick - großartig in der Titelrolle: Otto Sander, ZWEI zeigt Momentaufnahmen von Menschen, einer Stadt und ihrem Alltag und JIMMY ORPHEUS ist eine wild improvisierte Liebesgeschichte zwischen nouvelle vague, deutschem Beat und totaler filmischer Verrücktheit.

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

D 1962-1966 | R: R. Klick | 104 Min. | FSK k.A.

TRAILER

RESERVIEREN

05 | Freitag

19.00 Uhr

Das melancholische Mädchen (2019) | Premiere | dt. OV

Wildes deutsches Kino

Das melancholische Mädchen

Gewinner Bester Spielfilm beim Max Ophüls-Preis! Auf der Suche nach einem Schlafplatz streift das melancholische Mädchen durch die Großstadt. Unterwegs begegnet es jungen Müttern, die ihre Mutterschaft als religiöses Erweckungserlebnis feiern, findet Unterschlupf bei einem abstinenten Existenzialisten, für den Sex „auch nur noch ein Markt“ ist, und wartet in einer Drag Bar „auf das Ende des Kapitalismus“. Sein Versuch, ein Buch zu schreiben, scheitert am ersten Satz des zweiten Kapitels, und es findet keinen Platz zwischen Kunstgalerien, Yoga-Studios und den Betten fremder Männer. Statt sich zu bemühen hineinzupassen, fängt das Mädchen an, seine Depression als Politikum zu betrachten... Eine Forschungsreise in 15 komischen Begegnungen durch unsere post-moderne Gesellschaft zwischen Prekarisierung und Self Marketing, serieller Monogamie und Neo-Spiritualität, Ernüchterung und Glückszwang.

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

D 2019 | R: S. Heinrich | 80 Min. | FSK ab 12

TRAILER

RESERVIEREN

05 | Freitag

21.45 Uhr

Leichen unter brennender Sonne (2017) | Premiere | franz. OmU

Latenight-Rambazamba

Leichen unter brennender Sonne

Eine Künstlerin lebt mit einem gealterten Schriftsteller zurückgezogen und auf der Suche nach Inspiration in einer verfallenen Ruine auf einem Hügel. Es muss einmal ein sehr schöner Ort gewesen sein, der Blick über das Mittelmeer ist atemberaubend. Aber ihre Ruhe wird gestört, denn es tauchen nicht nur die Frau des Schriftstellers samt Kind und Hausmagd unangemeldet auf, sondern auch zwei Gangster, die bei einem Überfall einen Haufen Goldbarren erbeutet haben und nun Unterschlupf suchen. Spätestens als noch zwei Gendarmen in knarzenden Lederuniformen dazustoßen, entwickelt sich der Rest des Films über den Verlauf eines Nachmittags und einer Nacht zu einem einzigen Shootout. Eine 16mm-Hommage an den Spaghettiwestern und überhaupt den italienischen Genrefilm der 60er und 70er.

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

FR 2017 | R: H. Cattet, B. Forzani | 90 Min. | FSK ab 18

TRAILER

RESERVIEREN

LDRBST SOMMERPAUSE

Vom 06.07.2019 bis 30.07.2019

Leichen unter brennender Sonne

Liebe Gäste!

Vom 06.07.2019 bis einschließlich 30.07.2019 legen wir eine kleine Sommerpause im Lodderbast ein. Ab dem 31.07.2019 sind wir wieder für euch da.

Eure Lodderbaste Wiebke und Johannes


31 | Mittwoch

18.00 Uhr

Liebesfilm (2019) | Premiere | dt. OV

Wildes deutsches Kino

Liebesfilm

Lenz ist ein Tagträumer, charmant, phantasievoll und – wie es sich für einen Dreißigjährigen in Berlin gehört – radikal entscheidungsunfähig. Nach einer durchfeierten Nacht wacht Lenz ziemlich derangiert neben Ira auf. Lenz ist verliebt. Ira auch. Es beginnt der Sommer der Liebe: herumalbern durch die Berliner Nacht, Bier am Kanal, Gespräche über Sex und Kindheit. Alles ist wunderschön. Bis Ira diese eine, alles verändernde Frage stellt: „Willst Du eigentlich Kinder?“ Kino-Zeit lobt diese filmische Perle: „Ein solcher Film ist rar im deutschen Kino. Er macht Spaß, ist aber keine Komödie herkömmlicher Natur. Er strotzt vor kuriosen Einfällen, ist aber keine schwere Kost. Und er erzählt seine Liebesgeschichte, so wie sie eben ist – authentisch." Spiegel Online wünscht sich "den Drive von LIEBESFILM im deutschen Kino öfter."

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

D 2019 | R: E. R. Simon + R. Bohrer | 84 Min. | FSK k.A.

TRAILER

RESERVIEREN

31 | Mittwoch

21.00 Uhr

Das melancholische Mädchen (2019) | Premiere | dt. OV

Wildes deutsches Kino

Das melancholische Mädchen

Gewinner Bester Spielfilm beim Max Ophüls-Preis! Auf der Suche nach einem Schlafplatz streift das melancholische Mädchen durch die Großstadt. Unterwegs begegnet es jungen Müttern, die ihre Mutterschaft als religiöses Erweckungserlebnis feiern, findet Unterschlupf bei einem abstinenten Existenzialisten, für den Sex „auch nur noch ein Markt“ ist, und wartet in einer Drag Bar „auf das Ende des Kapitalismus“. Sein Versuch, ein Buch zu schreiben, scheitert am ersten Satz des zweiten Kapitels, und es findet keinen Platz zwischen Kunstgalerien, Yoga-Studios und den Betten fremder Männer. Statt sich zu bemühen hineinzupassen, fängt das Mädchen an, seine Depression als Politikum zu betrachten... Eine Forschungsreise in 15 komischen Begegnungen durch unsere post-moderne Gesellschaft zwischen Prekarisierung und Self Marketing, serieller Monogamie und Neo-Spiritualität, Ernüchterung und Glückszwang.

Diese Filmvorführung findet im Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover, statt.

D 2019 | R: S. Heinrich | 80 Min. | FSK ab 12

TRAILER

RESERVIEREN

* Schüler, Studenten, Azubis und HannoverAktiv Pass-Inhaber mit entsprechendem Ausweis


Lodderbast Kino Hannover | LDRBST | Das kleinste Kino der Welt | Sehenswerte Filme und kuratiertes Kinoprogramm

Am 02.01.2018 haben wir in der Berliner Allee 56 unser Lodderbast Kino Hannover eröffnet. Mit 20 Plätzen auf 39 Quadratmetern sind wir nicht nur das kleinste Programmkino in Hannover sondern auch das kleinste Kino der Welt. Unser Kinoprogramm ist eine wilde, abwechslungsreiche und spannende Zusammenstellung aktueller Filmpremieren, legendärer Meisterwerke und ungeahnter Perlen des Independent-Kinos.

Die Filme kuratieren wir zu monatlich wechselnden Schwerpunktthemen. Daneben haben wir einen Dauerschwerpunkt auf wildem deutschem Kino. In diesem Rahmen laden wir jeden Monat Filmschaffende ein, die unseren Gästen ihre eigenen oder ihre Lieblingsfilme vorstellen.

Hier findet ihr ein paar Pressestimmen zum Lodderbast:

| taz | NDR Kultur | NDR DAS! | Neue Presse |

Wir freuen uns auf euren Besuch!

Wiebke und Johannes Thomsen



Lodderbast Logo Icon
IMPRESSUM
DATENSCHUTZ

Lodderbast Kino Hannover